Zunehmendem Kosten- und Leistungsdruck wirkungsvoll begegnen

Herausforderung

Unternehmen bewegen sich in einem zunehmend komplexen, unsicheren und herausfordernden Umfeld. Die Anforderungen an operative und indirekte Prozesse bzgl. Anpassungs- und Leistungsfähigkeit nehmen weiter stetig zu. Es gilt, mit stabilen und gleichzeitig flexiblen Prozessen die Performance zu erhöhen und damit die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern.

Unser Beitrag zu Ihrem Erfolg: unternehmensweit exzellente Prozesse, höchsten Qualitätsansprüchen genügend, zu niedrigen Kosten bei Top-Liefer-Performance. Mit spürbarem Effekt auf Ihre GuV.

Typische Themenstellungen

  • Optimierung der End-to-end-Wertströme nach Prinzipien des Lean Managements
  • Funktionale Exzellenz in Vertrieb, Forschung & Entwicklung, Beschaffung, Produktion und Service
  • Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit und Ertrag durch Reduktion der Herstellkosten
  • Reduktion von Overhead- & Gemeinkosten in direkten und indirekten Bereichen
  • „Wachsen, ohne zu wachsen“: mit bestehenden Ressourcen das geplante Wachstum absichern
  • Globale Operational Excellence durch Implementierung eines Wertschöpfungssystems
  • Fabrikplanung nach Lean Gesichtspunkten
  • Steigerung von Marktanteilen durch schnelle, agile und effiziente Time-to-market-Strategien
  • Nachhaltige Performancesteigerung und Liquiditätsabsicherung durch strategische Effizienzprogramme
  • Qualitätssteigerung und Prozessverbesserung durch Lean Six Sigma Programme in Fertigungsindustrie und Dienstleistungssektor
Ihr Ansprechpartner Martin Becker

Martin Becker

Partner

Telefon: +49 7024 8056 0

E-Mail: M.becker@staufen.ag

Teaser Operations Management

Konsequent auf Wertschöpfung ausrichten

Ziel ist ein perfekt abgestimmtes Produktionssystem

In der Produktion lässt sich das Verständnis für Wertschöpfung und Verschwendung so praktisch und schnell erlernen wie in keiner anderen Unternehmensfunktion. Ausgehend von einem optimierten Handgriff, durchdringt die Umsetzung einer Lean Philosophie die gesamte Produktion und darauf aufbauend das gesamte Unternehmen.

Ob einzelne Montageinsel, Werksteil oder Standortverbund – immer steht der optimale Wertstrom mit minimaler Durchlaufzeit im Mittelpunkt der Verbesserung. Lean Production bündelt verschiedene Prinzipien. Der angestrebte Effekt entsteht vor allem durch deren harmonisches Zusammenspiel. Ziel ist die Umsetzung eines perfekt abgestimmten Produktionssystems.

Durch die Konzentration auf das Wesentliche – die Wertschöpfungsprozesse – reduzieren Sie Verluste und Verschwendung auf ein unvermeidliches Minimum. Sie verringern Ihre Materialbestände und die damit verbundenen Lagerkosten, Sie produzieren mit höherer Produktivität bessere Qualität. Sie führen flachere Hierarchien ein, übertragen Ihren Mitarbeitenden mehr Verantwortung und verbessern ihre Kompetenzen. Dadurch steigern Sie gleichzeitig die Mitarbeitendenzufriedenheit und setzen eine nachhaltig gelebte Verbesserungskultur in Gang.

Ihr Nutzen

Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit durch
  • Hohe Produktivität
  • Niedrige Herstellkosten
  • Niedrige Bestände und Kapitalbindung
Verbesserte Lieferperformance
  • Hohe Liefertreue
  • Bei kurzen Durchlauf- und Lieferzeiten
  • Mit stabil hoher Qualität
Hohe Kundenorientierung durch
  • Schnelligkeit und Zuverlässigkeit in der Auftragserfüllung
  • Flexible Reaktion auf veränderte Kundenanforderungen
  • Prozessexzellenz über alle Unternehmensfunktionen
Mit dem Laden der Ansicht akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Yumpu. Mehr erfahren

Studie „Unternehmen im Wandel 2022“

CHANGE READINESS INDEX 2022

Für die Studie „Unternehmen im Wandel“ befragten wir im Herbst 2021 insgesamt 363 Unternehmen in Deutschland, davon gut zwei Drittel aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Elektroindustrie sowie dem Automobilsektor.

Mehr zum Thema Operations Management

Magazine

Neues Produktionssystem bei Liebherr-Hausgeräte

Liebherr ist bekannt für die Fertigung qualitativ hochwertiger und zunehmend individualisierbarer Kühl- und Gefrierlösungen. Der Premium-Hersteller bietet Top-Qualität und eine große Vielfalt an Geräten für ein breites Kundenspektrum und die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Dabei steht Liebherr vor der Herausforderung, die hohe Qualität und die dafür notwendigen Produktionsprozesse in den verschiedenen Produktionsstätten sicherzustellen. Mit einem einheitlichen Produktionssystem wird gewährleistet, dass alle Schritte und Abläufe an den Standorten in unterschiedlichen Ländern optimal organisiert werden.

Mehr erfahren
Punker GmbH Header
Success Story

Punker GmbH

Seit 1954 produziert die punker GmbH im nördlichen Schleswig-Holstein an der Ostsee Ventilatorräder aller Größen aus Stahl und Aluminium. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von 43 Mio. Euro. Die rund 1.000 Kunden stammen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen – von der Klima- bis zur Haushaltsgeräte- und Bahntechnikindustrie.

Mehr erfahren
Hoerbiger working space
Magazine

Ein starkes weltweites Netzwerk

Noch immer wird Lean Management vor allem mit der Optimierung klassischer Fertigungsprozesse verbunden. Dabei lässt sich mithilfe der Lean-Methoden auch der Service spürbar verbessern. So etwa beim Kompressor-Spezialisten HOERBIGER. Von Wien aus bringt Dr. Georgios Loukmidis, Head of Service Operations bei HOERBIGER, die Performance der rund 40 über den gesamten Globus verteilten Service-Werkstätten auf ein neues Exzellenz-Niveau.

Mehr erfahren

Bleiben Sie auf
dem aktuellen Stand.

Zum Newsletter anmelden