Trainer

Lernen Sie von den Besten. Für die eigene Praxis.

Kompetenz und Erfahrung auf Abruf.

Unsere Trainer.

Dass unsere Trainer sich durch Kompetenz und Erfahrung auszeichnen, versteht sich von selbst. Was sie darüber hinaus so bemerkenswert macht: Alle unsere Trainer stammen aus der Industrie, waren selbst viele Jahre Manager und Führungskräfte und verstehen besser als alle anderen, vor welchen Aufgaben ihre Teilnehmer und Coachees gerade stehen.

Statt grauer Theorie vermitteln sie durchweg wertvolle und erprobte Praxiserfahrung für den Arbeitsalltag. Und das auf eine angenehm authentische, menschliche Art und Weise. Sie werden sehen: Von diesen Trainern lernt man gern.

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Uwe Hackbarth ist seit 1999 als Kommunikations-, Rhetorik- und Sprechtrainer bei diversen deutschen und österreichischen Radio- und Fernsehstationen tätig und Coach bei Roland Berger Consultants. Als Dozent für Kommunikation lehrt er an der Hochschule für Fernsehen und Film München, der University of Applied Sciences Mittweida (FH), der Management Academy St. Gallen und der St. Galler Business School. Innerhalb der St. Galler Business School betreut er schwerpunktmäßig das Thema „Personal Image“. Darunter u.a. Sprache, (non-verbale) Kommunikation, Rhetorik, Körpersprache, Artikulation, Atemtechnik und Stimmbildung. Auch Kamera-Coaching, Vortragsplanung und -aufbau gehören zu seinem Lehrgebiet. Konflikt-Management, Schlagfertigkeits- und Interviewtraining runden sein Profil ab.
 Michael Hahn

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Michael Hahn führt als Senior Partner ein Team von Lean Manufacturing Experten mit Schwerpunkt Automotive. Bereits vor seinem Eintritt bei der Staufen AG konnte er, als Projektingenieur des japanischen Planungsdienstleisters Chiyoda, im Projekt A-Klasse Brasilien die Lean Prinzipien und Gedanken auf Basis des Toyota-Produktionssystems umsetzen. Bei der Staufen AG verantwortete Michael Hahn zahlreiche Projekte zur Entwicklung und Implementierung von ganzheitlichen Produktions- und Wertschöpfungssystemen. Seine fachlichen Schwerpunkte sind die Begleitung von Unternehmen bei der ganzheitlichen Lean Transformation, die Entwicklung wertstromorientierter Fabrikkonzepte sowie die Konzeption und Durchführung von Trainingsprogrammen für Lean Experten und Führungskräfte. Als Management Trainer und Coach ist er sowohl bei führenden Automobilherstellern als auch in der Automobilzulieferindustrie im Einsatz.
 Bernhard Heep

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Bernhard Heep ist seit 2007 Berater und Trainer in der Abteilung für „Lean Management Beratung“ der MTU Aero Engines AG in München. Der Diplom Ingenieur begleitet seit über 20 Jahren Veränderungsprojekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten (z.B. Einführung von Teamarbeit im Stammwerk der MTU). Seit 2013 ist er hauptsächlich mit der Einführung von Shopfloor Management befasst und unterstützt als Projektleiter für Shopfloor- und Office Management weitere Standorte der MTU Gruppe.
 Klaus-Hasso Heller

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Klaus-Hasso Heller (geb. 1967) entwickelte schon in seiner Kindheit großes Interesse für das väterliche Unternehmen. Bei Rundgängen mit seinem Vater über das Betriebsgelände fand er es bereits als kleiner Junge faszinierend, zu sehen, wie in den Fabrikhallen Gussspäne in Loren abtransportiert wurden. Nach dem Abitur 1987 studierte er bis 1994 Wirtschaftsingenieurwesen in Paderborn. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er in der Vertriebsabteilung eines Anlagenbau- und Engineering-Unternehmens. Drei Jahre später wechselte er als Vertriebsingenieur zu einem süddeutschen Automobilzulieferer. 1999 kehrte er als Assistent der Geschäftsleitung nach Aerzen zurück. 2000 trat er seine Position als Geschäftsführer an, wobei eines seiner großen Ziele darin besteht, die Firma als Familienunternehmen mit Erfolg zu erhalten. Seither richtet Klaus-Hasso Heller sein Augenmerk besonders auf den Ausbau der Gruppe Aerzen durch die Gründung neuer internationaler Tochtergesellschaften sowie auf die Modernisierung des Standorts Aerzen. Neben seiner Tätigkeit für die Aerzener Maschinenfabrik engagiert er sich als Vorstandsvorsitzender im Landesverband Nord des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbaue (VDMA).
 Daniel Hens
Nach dem Studium der Betriebswirtschaft erlangte Daniel Hens als Assistent der Geschäftsleitung Einblick in alle wesentlichen Unternehmensbereiche und die dortigen Abläufe, bevor er als Marketingleiter erste Führungs- und Projektmanagementerfahrung sammeln konnte. Als langjähriger Leiter der Auftragsabwicklung im Vertrieb konnte er seine Organisations- und Konzeptionsfähigkeiten weiter ausbauen und in zahlreichen Projekten im Vertrieb und im Marketing anwenden. Die Analyse und Optimierung von Abläufen im Auftragsabwicklungsprozess gehörten ebenso zu seinen Tätigkeiten wie die Implementierung von Shopfloor Management im Vertrieb Innendienst. Sowohl im Vertrieb als auch unternehmensübergreifend war er federführend an Projekten zur Veränderung und Neuausrichtung von Prozessen beteiligt. Seit Oktober 2014 ist Daniel Hens bei der Staufen AG als Project Manager tätig.
 Martin Herms

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Martin Herms ist Geschäftsführer der Albrecht Jung GmbH & Co. KG in Schalksmühle. Nach einer Ausbildung im Elektrohandwerk und folgendem Studium startete Herms 1990 seine berufliche Laufbahn in verschiedenen technischen Fach- und Führungspositionen der Firma Weidmüller in Detmold, einem führenden Unternehmen der Automatisierungstechnik. Anschließend wechselte er zur Firma Hella, Lippstadt. In dem innovativen Unternehmen der Automobilindustrie war er Vice President des Geschäftsbereichs Elektronik mit mehreren internationalen Produktions- und Entwicklungsstandorten. Seit 2007 ist er als Geschäftsführer der Firma Jung für Technologie- und Produktentwicklung, das Produktmanagement, sowie für die Produktionswerke und das Qualitätsmanagement verantwortlich.
Dr. Mark C. Hiller studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Kaiserslautern und an der Babcock Graduate School of Management in den USA. Nach zahlreichen Beratungsprojekten am Centrum für Produktionstechnik der Universität Kaiserslautern promovierte er 2002 zum Dr.-Ing. Dr. Hiller ist seit 2003 in der RECARO Group tätig und übernahm 2005 als Prokurist bei RECARO Aircraft Seating die Leitung des Ressorts Customer Affairs mit Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Programmanagement und Customer Support. Im Jahr 2007 wurde er zum Geschäftsführer und COO berufen. Seit April 2012 leitet er als Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) das Unternehmen RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG. In 2014 wurde er darüber hinaus Gesellschafter der RECARO Aircraft Seating.
Dr. Urs Hirt studierte Chemie an der Fachhochschule für angewandte Wissenschaften in Reutlingen (Deutschland) und an der Universität Basel (Schweiz). Im Jahr 2000 promovierte er an der Universität Basel. Dr. Urs Hirt arbeitete in der internationalen Chemie-Industrie bei Ciba und BASF. Innerhalb der BASF war er verantwortlich für die Implementierung von verschiedenen globalen Lean Management-Projekten im Operations- und Innovationsmanagement sowie der Transformation ganzer Standorte. Bei der Ciba war Dr. Urs Hirt Sekretär des Executive Committee und verantwortlich für Senior-Projekte als auch für mehrere Abteilungen und Technologien.
Innerhalb der Staufen AG ist er in der Geschäftsleitung der Staufen.Inova AG Schweiz, leitet ein Team von Senior-Beratern und unterstützt seine Kunden in den Bereichen Strategie, Lean Umsetzung, Prozessdesign und Entwicklung.