Trainer

Lernen Sie von den Besten. Für die eigene Praxis.

Kompetenz und Erfahrung auf Abruf.

Unsere Trainer.

Dass unsere Trainer sich durch Kompetenz und Erfahrung auszeichnen, versteht sich von selbst. Was sie darüber hinaus so bemerkenswert macht: Alle unsere Trainer stammen aus der Industrie, waren selbst viele Jahre Manager und Führungskräfte und verstehen besser als alle anderen, vor welchen Aufgaben ihre Teilnehmer und Coachees gerade stehen.

Statt grauer Theorie vermitteln sie durchweg wertvolle und erprobte Praxiserfahrung für den Arbeitsalltag. Und das auf eine angenehm authentische, menschliche Art und Weise. Sie werden sehen: Von diesen Trainern lernt man gern.

 David Gänsbacher

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

David Gänsbacher arbeitete mehrere Jahre als Lean Trainer in einem Druckguss-Unternehmen in der Automotive-Industrie. Durch die Einführung eines Produktionssystems lernte er Lean Workshops und Projekte zu moderieren und zu organisieren. Seit Anfang 2009 arbeitet David Gänsbacher bei Staufen. Bei Staufen Italia lag seine Expertise in den Bereichen Lean Production und Shopfloor Management. Er unterstützte Kunden in ihrem Lean Transformation Prozess und bei der Steigerung der Produktivität durch Anwendung von Lean Production Grundsätzen. Seit 2013 betreut David Gänsbacher bei der Staufen AG in Deutschland Projekte mit dem Schwerpunkt Shopfloor Management.
Dr. Dirk Geisinger ist Member des Executive Leadership Teams und Executive Vice President Operations der Rolls-Royce Power Systems AG. Er verantwortet die Prozesskette der Komponentenfertigung und der Motorenmontage der MTU Friedrichshafen GmbH von Planung bis Auslieferung. Die MTU Friedrichshafen GmbH ist das Kernunternehmen der Rolls Royce Power Systems AG. Dr. Geisinger studierte Maschinenbau an der Universität Karlsruhe, als Stipendiat am Imperial College in London und an der ENSAM in Paris. Nach Promotion in Karlsruhe und Stanford, USA trat er in den DaimlerChrysler Konzern ein und hatte bis 2003 verschiedene Führungspositionen in Produktion, Einkauf und Logistik inne. Von 2003 bis 2007 war er als Berater und Principal für „Lean Manufacturing Consulting“ bei der Mercedes-Benz Technology Consulting GmbH tätig.
 Wilhelm Goschy

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Nach Lehre und Arbeit in Rumänien studierte Wilhelm Goschy Betriebswirtschaftslehre in Deutschland und England. Bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG sammelte er in der Funktion als Projektcontroller und Projektleiter profunde Kenntnisse in Fertigung und Montage. Im Rahmen des Turnarounds und unter Begleitung von japanischen Lean Beratern konnte Wilhelm Goschy die Effekte nachhaltiger Lean Implementierung erfahren und umsetzen. Nach mehreren Jahren als Projektleiter begleitet Wilhelm Goschy und sein Automotive und Maschinenbau Team Staufen Kunden auf deren Weg zu BestPractice. Als Vorstand ist Wilhelm Goschy verantwortlich für die Entwicklung des internationalen Beratungsgeschäfts der Staufen AG.
Markus Gräß startete nach Abschluss seiner Ausbildung bei der TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG in der Montage. Hier wirkte er bei diversen Montage-Optimierungsprojekten mit und sammelte als Gruppensprecher erste Führungserfahrung. Nach anschließendem Abitur absolvierte er sein Maschinenbaustudium an der Hochschule Esslingen mit Vertiefung Produktion und sammelte umfangreiche theoretische Kenntnisse über Lean Production. Die praktischen Kenntnisse erarbeitete er sich in diversen Praktika, wo er 5S-Workshops leitete und erfolgreich Fertigungsprozesse optimierte (u.a. zur Herstellung adaptiver Spiegel für Lasermaschinen). Während seiner Bachelorarbeit führte er bei einem Präzisionsdrehteilhersteller erfolgreich TPM ein. Seit Oktober 2015 ist Markus Gräß als Berater bei der Staufen AG tätig.
 Frank Gröner

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Frank Gröner besitzt über 22 Jahre Führungserfahrung in Einkauf und Materialwirtschaft. Schwerpunkte sind neben der Restrukturierung von standortübergreifenden Einkaufsabteilungen und Einkaufsprozessen, der Aufbau von Lieferantenmanagementsystemen sowie die Identifizierung und Realisierung von effektiven Kostensenkungsmaßnahmen.Frank Gröner hat auf Grund seiner langjährigen Industrieerfahrung ein umfangreiches und breites Branchenwissen. In Kundenprojekten wird Frank Gröner im Interim Management als Leiter Einkauf eingesetzt. Als Projektleiter leitet Herr Gröner weltweit Projekte zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung. Seit 2010 ist er bei der Staufen AG tätig. Seit 2017 leitet Frank Gröner das Staufen Einkaufsberatungsteam.
 Oliver Guehl

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Oliver Guehl ist verantwortlich für das Wertschöpfungsorientierte Produktionssystem (WPS) in der Komponentenproduktion des Ressorts Einkauf und Lieferantennetzwerk. Mit ca. 10.000 Mitarbeitern werden hier vom Kurbelgehäuse bis zur Karbonkarosserie sämtliche Umfänge der BMW-internen Zulieferproduktion dargestellt. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Maschinenbaustudium an der TU München durchlief er zunächst mehrere Stationen in der Logistikplanung und im technischen Einkauf, bevor er als Projektleiter die Produktionssysteme der Komponentenfertigung für die BMW i-Fahrzeuge steuerte. Aus dieser Funktion übernahm er die Produktionsverantwortung der Karbonstrukturbauteile am Standort Landshut. Bei Gestaltung und Aufbau dieses Produktionssystems wurden viele Elemente der Lean Production umgesetzt. Mit dem Hintergrund dieser Erfahrungen übernahm er schließlich die WPS-Verantwortung in der Komponentenproduktion.

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Thomas Günther, am 15. Juli 1965 in Karlsruhe geboren, studierte von 1986 bis 1991 Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe. Anschließend war er 5 Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik der Universität Karlsruhe beschäftigt. Anschließend wechselte er in die Seuffer Unternehmensgruppe, wo er seit 1998 zuerst als Geschäftsleitungsmitglied für Produktion und Logistik und seit 2013 als Sprecher der Geschäftsleitung für das Tochterunternehmen HKR Seuffer Automotive tätig ist. Herr Günther beschäftigt sich seit 2007 mit Lean-Methoden, die er an verschiedenen Standorten entsprechend umgesetzt hat.
Alexander Gutbrod ist seit 2001 Berater und Trainer in der Abteilung WIEPROconsulting bei SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG. Er war am Aufbau des SEW-Wertschöpfungssystems beteiligt und anschließend mit der internationalen Implementierung betraut und begleitete umfassende Neustrukturierungen kompletter Fertigungs- und Montagewerke der SEW-EURODRIVE. Ab 2009 war er in die Planung des Großgetriebewerkes von SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG eingebunden und verantwortete dort die Montage bis 2015. Seit 2015 ist er wieder bei WIEPROconsulting und betreut hier die Fertigungsbereiche im Werk Graben-Neudorf.