Medizintechnik

Branchen

Zwischen Regulierung und digitalem Aufbruch.

Veränderte Anforderungen an die Hersteller von Medizintechnik.

Keine andere Industriebranche profitiert so stark vom demografischen Wandel und weltweit steigenden Bevölkerungszahlen wie die Medizintechnik. Die Aussichten für die Unternehmen scheinen blendend zu sein. Dennoch stehen sie unter wachsendem Druck, was sich weltweit in vielen Zusammenschlüssen niederschlägt. Das Streben nach Größe spiegelt die veränderten Anforderungen an die Hersteller von Medizintechnik: Sie stehen vor einer Transformation – weg vom reinen Produkt, hin zu einer patientenorientierten Komplettlösung. Dabei übernehmen Unternehmen bereits zunehmend Verantwortung für den Behandlungserfolg, indem sie beispielsweise Operationssäle in Kliniken betreiben. Digitalisierung und Big Data ermöglichen ganz neue Geschäftsmodelle und versetzen die Branche in die Lage, eine zentrale Rolle bei der Prävention und der Früherkennung von Krankheiten zu spielen. 

 

Schon heute arbeiten viele Hersteller mit Software- und Technologieunternehmen zusammen. Die Medizin 4.0 zwingt große wie kleine Unternehmen gleichermaßen zu branchenübergreifenden Kooperationen, einem lösungsorientierten Denken und der intelligenten Nutzung von Daten. Neben diesen neuen Herausforderungen bleiben der Branche auch die seit Jahren bekannten erhalten: ein zunehmend preissensibler Markt und steigender regulatorischer Druck.

Unsere Lösungen unterstützen Sie dabei, die schwierige Gratwanderung zwischen Anforderungen und Regulierungen einerseits und den Chancen der digitalen Entwicklung andererseits zu meistern und Ihr Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln.

 

Konzepte und Lösungen der Staufen AG

Viele Medizintechnik-Hersteller verzeichnen seit Jahren steigende Umsätze und haben sich zu international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Doch der Markt ist von einem harten Wettbewerb gekennzeichnet. Zudem lassen sich im Geschäft mit staatlichen Gesundheitsanbietern oft nur geringe Margen erzielen. Dies zwingt die Unternehmen, so kosteneffizient wie möglich zu arbeiten. Hohe Bestände, lange Durchlaufzeiten oder Doppelarbeiten aufgrund schlecht abgestimmter Prozesse kann sich kein Unternehmen mehr leisten.

Staufen unterstützt Medizintechnik-Hersteller seit Jahren erfolgreich dabei, ihre Abläufe in sämtlichen direkten und indirekten Bereichen zu optimieren. Die Erfahrungen aus diesen Projekten machen immer wieder deutlich: Gerade stark wachsende Unternehmen verzichten zu lange auf die Anpassung ihrer Prozesse und verschenken damit viel Potenzial.

Eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Vermarktung neuer Produkte ist die schnellstmögliche Umsetzung von Innovationen. Dies gilt insbesondere in einer Branche wie der Medizintechnik, die von einem starken globalen Wettbewerb gekennzeichnet ist. Gleichzeitig müssen Medizinprodukte einen aufwendigen Zulassungsprozess durchlaufen, bevor sie auf den Markt gebracht werden können. Für die F&E-Abteilungen ist es daher umso wichtiger, ihre Arbeit strukturiert zu gestalten, immer mit einem konsequenten Blick auf die Bedürfnisse des Marktes. Es gilt, koordinierter und schneller erfolgreiche Produkte zu entwickeln, sie von der Idee bis zur Produkteinführung systematisch zu steuern.

Unsere Experten zeigen Ihnen, dass Kreativität und strukturierte Arbeit keine Gegensätze sind. Auch die Entwicklungsabteilungen profitieren von Methoden, die in der Produktion seit Jahrzehnten erfolgreich sind, und von der Kultur des Lean Management.

Megatrends wie Digitalisierung, Globalisierung und Individualisierung stellen die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Um diesen Wandel erfolgreich zu bewältigen, ist eine gelebte Kultur der Veränderung im gesamten Unternehmen erforderlich. Mehr denn je muss das permanente Streben nach Verbesserungen im Vordergrund stehen, damit Unternehmen in der Lage sind, hochflexibel auf Entwicklungen zu reagieren.

Vom Management wird dabei vor allem Führungskompetenz erwartet. Gefragt sind Persönlichkeiten, die zuhören, anleiten und motivieren. Die bereit sind, Verantwortung an ihre Teams abzugeben und ihnen gleichzeitig Halt und Führung im Change-Prozess bieten. Unsere erfahrenen Berater und Coaches begleiten Sie auf dem Weg in diese neue Unternehmenskultur.

Neue Technologien ermöglichen es Unternehmen, ihre Abläufe in Produktion und Logistik weiter zu optimieren. Operational Excellence bietet vor diesem Hintergrund ein großes Potenzial: Sämtliche Prozesse lassen sich damit effizienter und effektiver gestalten und kontrollieren. Für Medizintechnik-Hersteller sind die Chancen von Digitalisierung, Vernetzung und Big Data entscheidend. Auch die Produktion in Hochlohnländern wie Deutschland kann damit künftig wieder attraktiver werden.

Staufen begleitet Sie beim Umbau zur Smart Factory und dabei, die Potenziale der Industrie 4.0 voll auszuschöpfen.

Klicken Sie hier, um zusätzliche Informationen anzuzeigen.

Kostenfreier Download:

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, um den Download zu bestätigen.

*= Pflichtfeld