Talentschmiede Staufen AG – Pascal Kolb gewinnt mit Master-Thesis Award

Dezember 4, 2016 | News Deutschland

Ausgezeichnet wird jeweils ein Masterabsolvent aus den drei Studiengängen des Fachbereichs Technology and Operations Management. Pascal Kolb gewann den Award im Studiengang Supply Chain Management. Seine Thesis beschäftigt sich mit der Frage: „Wie können Lean Management Tools effektiv zur Bekämpfung von Nachfrageschwankungen produzierender Unternehmen eingesetzt werden?“. Entgegen der vorherrschenden Lehrmeinung wurde mithilfe qualitativer und quantitativer Datenerhebungen nachgewiesen, dass sich der Einsatz von Lean Management regulierend auf schwankende Kundenbedarfe auswirkt. Mit seiner Thesis konnte Pascal Kolb gemeinsam mit seinen Betreuern der Staufen AG belegen, dass diese Schwankungen häufig durch die Supply Chain selbst verursacht werden und die Bedarfe des Endkunden nur geringen Nachfrageschwankungen unterliegen. Ebenfalls zeigt die Arbeit auf, wie durch die Umsetzung schlanker Prozesse, Nachfrageschwankungen minimiert werden können.  Auf Basis dieser Forschung gelang die Entwicklung eines neuen Management-Modells. Dieses liefert Unternehmen und Beratern eine Vorgehensweise zur Messung, Reduktion und Dokumentation von Nachfrageschwankungen. Die Ergebnisse der Thesis dienen auch als Grundlage für ein zukünftiges Seminar der Staufen AG mit dem Titel „Schwankungsreduzierung in einer Versorgungskette (Supply Chain)“. Außerdem wurde ein Dienstleistungsprodukt zu diesem Thema entwickelt.  Obwohl die Staufen AG eine Senioritätsberatung ist, liegt ein wichtiger Schwerpunkt in der Nachwuchsentwicklung. Die Masteranden profitieren hierbei von der langjährigen Erfahrung der Berater. Grundsätzlich gibt es bei Staufen verschiedenste Ansatzpunkte für eine Masterarbeit. Bei der Themenauswahl werden die Interessen der Masteranden, als auch die Weiterentwicklung des Dienstleistungsportfolios und aktuelle Herausforderungen aus der Praxis berücksichtigt. Jährlich werden ca. 20 Masteranden betreut, die in unterschiedlichen Unternehmensbereichen ihre Abschlussarbeit schreiben. Bei Staufen liegt der Fokus der Ausarbeitungen auf Masterstudenten aus technischen Studiengängen, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL und Psychologie, die schon erste Erfahrungen im Bereich Lean Management gemacht haben oder ein ausgeprägtes Interesse an der Thematik aufweisen. Erfolgreiche Kooperationen und ein regelmäßiger Austausch bestehen mit der LeanIng Dortmund und der Lean Hochschulgruppe vom KIT (Karlsruher Institut für Technologie). Hier wird über Einstiegsmöglichkeiten informiert und es werden gemeinsame Projekte umgesetzt.  Zu den offenen Stellenangeboten für Masteranden

Bleiben Sie auf
dem aktuellen Stand.

Zum Newsletter anmelden