Internationale Beratungskompetenz: Staufen AG trainiert MAN-Werker in Polen

Oktober 25, 2007 | News Polen
Nach der Gründung zum 1. Oktober eröffnet die Staufen AG in diesen Tagen ihre Niederlassung in Wroclaw in Polen. Kunde Nr. 1 ist MAN. Denn zeitgleich etabliert der bekannte Nutzfahrzeug-hersteller sein drittes polnisches Werk in der Nähe von Krakau. Die Prozessberater von Staufen, seit Jahren international erfolgreich als Partner produzierender Unternehmen auf ihrem Weg zu BestPractice, bilden die neue Produktionsmann-schaft von MAN in Polen aus. Zentral ist dabei die Einführung des am Beispiel von Toyota orientierten „MAN-Nutzfahrzeuge Produktionssystems“. Einen Schwerpunkt stellt die kurzfristige Qualifizierung des Führungskräfte- und Montagepersonals dar. Mit Lucjan Kornicki und Szymon Kubik übernehmen zwei erfahrene Beratungsprofis die Leitung der neuen Niederlassung STAUFEN.POLSKA Sp. z o.o. Als Landessprachler verfügen sie über die notwendige soziokulturelle Kompetenz zur Beratung polnischer Firmen und können deutsche Unternehmen bei der Erschließung osteuropäischer Märkte betreuen. Erfahrung in Polen sammelten die heutigen Staufen Berater bereits davor bei Firmen wie Whirlpool, Timken oder Promens. MAN, bereits seit zwölf Jahren mit Produktions- und Fertigungswerken in Polen präsent, setzt zum weiteren Ausbau seiner dortigen Tätigkeit auf die Unterstützung der Staufen AG. Die modernen Fertigungsmethoden des „MAN-Nutzfahrzeuge Produktionssystems“ sind an die Handlungsprinzipien des Weltmarktführers Toyota angelehnt. Sie werden nun in den polnischen Werken umgesetzt und das Stammpersonal entsprechend trainiert. Die neue Produktionsmannschaft in dem Anfang Oktober eröffneten dritten Werk verfügt über die unterschiedlichsten Vorkenntnisse und wenig Erfahrung im Kraftfahrzeugbau. Ihre zeitnahe Qualifizierung ist für die Berater das primäre Ziel. Denn an seinem neuen Standort produziert MAN Lkw der schweren Baureihe TGA Worldwide und will sich damit nicht zuletzt als Pionier mit eigenem Werk in Osteuropa positionieren. Verantwortlich für die Betreuung der Kunden in Polen sind die Geschäftsführer der Niederlassung Staufen Polska. Lucjan Kornicki (29) hat seine Kernkompetenzen im Bereich der Prozessoptimierung und Implementierung von Wertschöpfungs-systemen. Neben einer Management-ausbildung spricht er neben Polnisch auch Englisch. Szymon Kubik, gelernter Ingenieur und erfahrener Trainer und Berater, verfügt über besondere Kenntnisse auf den Gebieten der Produktions- und Managementsysteme. So war der 34-jährige zuvor unter anderem am Lean Enterprise Institute Polska, dem PROFES Kaizen Institute Polska sowie der Wroclaw University of Technology tätig. Mit einem ganzheitlichen und – im Vergleich zu anderen Unternehmensberatungen – vor allem sehr praxisorientierten Ansatz, optimieren die Berater alle Abläufe mit dem Fokus auf BestPractice und Business Excellence.

Bleiben Sie auf
dem aktuellen Stand.

Zum Newsletter anmelden