Studie: Standortstudie Nordostchina 2016

Juli 27, 2021

Die deutsche Industrie peilt weiterhin ein starkes Wachstum in China an. So wollen gerade die bereits auf dem chinesischen Markt tätigen Unternehmen kräftig expandieren: In einem Jahrzehnt möchte ein gutes Viertel von ihnen schon bis zur Hälfte des Gesamtumsatzes im Reich der Mitte erwirtschaften. So lauten die Ergebnisse der Staufen Standortstudie, für die mehr als 400 Führungskräfte aus deutschen Industrieunternehmen befragt wurden.

Bleiben Sie auf
dem aktuellen Stand.

Zum Newsletter anmelden