Fehleranalyse in Rekordzeit

Mit Big Data und Methodenfreiheit

Im Qualitätsmanagement beobachten wir eine interessante Entwicklung: Einerseits findet immer mehr Qualitätsmanagement statt, andererseits nehmen die Rückrufe zu. Unserer Erfahrung nach wird das Qualitätsmanagement mehr und mehr zum Dokumentationsritual und trägt nicht mehr zur unternehmerischen Wertschöpfung bei. In vielen Unternehmen entspricht es außerdem nicht mehr den methodischen und technischen Möglichkeiten unserer Zeit – es ist teilweise überholt und wird nur eindimensional angewendet.

Als Tochtergesellschaft der Staufen AG verfügen die Spezialisten der Staufen Quality Engineers GmbH über eine langjährige Erfahrung und verzeichnen entsprechende Erfolge bei der Lösung akuter Qualitätsprobleme und in der Risikoprävention. Wir bieten Ihnen Einsatzbereitschaft und sofort abrufbares Expertenwissen in allen Analysetools und im Eskalationsmanagement ebenso wie eine zielbewusste Beratung zur nachhaltigen Qualitätssicherung. Unser Ansatz ist klar und unkonventionell zugleich: Wir sind nicht einer Denkschule verpflichtet, sondern ausschließlich dem Kunden und seiner Aufgabe.

Im Beratungsprozess entscheiden wir situativ und den Herausforderungen angemessen, welche Werkzeuge zum Einsatz kommen. Allein diese Methodenfreiheit halbiert unsere Bearbeitungszeit, wenn es um die Fehlersuche geht. In Kombination mit unserem Quality-Big-Data-Tool agieren wir im Regelfall bis zu zehn Mal schneller und identifizieren Fehlerursachen in Rekordzeit.

Ihr Ansprechpartner

Amir Cviko

Senior Partner

Telefon: +49 7024 8056 0

E-Mail: amir.cviko@staufen-quality-engineers.com

Unsere Dienstleistungen

Problemlösung

Schnelle und effektive Reaktion auf akute Qualitätsprobleme, die zur Störung einer effizienten Wertschöpfungskette führen und Identifikation der Hauptursache statt Bekämpfung von Symptomen.

Problemvermeidung

Schnelle und effektive Reaktion auf akute Qualitätsprobleme, die zur Störung einer effizienten Wertschöpfungskette führen und Identifikation der Hauptursache statt Bekämpfung von Symptomen.

Q-Strategie

Qualitätssystem zur nachhaltigen Unterstützung der Geschäftsstrategie, Etablierung und Weiterentwicklung einer Problemlösungskultur und Qualität messen und beherrschen.

Q-Kontrolle und Prävention

Management von Risiken – stets im Bild über potenzielle Produkt- und Prozessvariationen und proaktive Problemvermeidung durch Kontrolle und Identifikation negativer Trends.

Ihr Nutzen

Effektivere Ressourcenallokation durch Fokus auf Hauptproblemfelder

Schnelle Identifizierung der Ursachen durch gezielten Methodeneinsatz

Ableitung von nachhaltigen Gegenmaßnahmen auf der Basis von Ursachenidentifikation

Kontinuierliche Qualitätsverbesserung durch Problemlösungskompetenz

Eingrenzung der Kostenauswirkung und Absicherung der Terminziele durch schnelle Reaktion

Mehr zum Thema Quality Excellence

Development

80 Prozent der Unternehmen setzen noch immer auf das Prinzip „Versuch und Irrtum“ – Von wegen Qualitätsmanagement

Defekte Airbag-Sensoren, fehlerhafte Gurtschlösser, Kurzschlussgefahr im Motorraum und brennende Zündschlösser: Allein in den vergangenen Wochen mussten Autohersteller wieder weltweit Millionen von Fahrzeugen zurück in die Werkstätten rufen. Neben den direkten Kosten verursacht jede Rückrufaktion einen nachhaltigen Imageschaden. Umso verwunderlicher, dass viele Unternehmen – nicht nur aus der Automobilbranche – bei der Fehlersuche noch immer unstrukturiert an den Symptomen arbeiten, statt den Ursachen systematisch auf den Grund zu gehen. Das zeigen aktuelle Marktbeobachtungen der Unternehmensberatung Staufen.

Mehr erfahren

Sherlock Holmes, übernehmen Sie!

Produktmängel, eine drohende Rückrufaktion, das Branchengeflüster wird lauter: Wenn es derart in einem Unternehmen brennt, ist schnelle Hilfe gefragt. Ein Fall für die Experten der Staufen Quality Engineers (S.QE). Ein typischer Notruf klingt so: „Hallo, wir sind ein Automobilzulieferer. Fahrzeuge, die mit unserer Komponente ausgerüstet sind, fallen regelmäßig aus. Der OEM drängt auf eine Rückrufaktion. Das würde mehrere Millionen Euro kosten!“ Ob Tübingen oder Tokio, S.QE kann praktisch überall auf der Welt ein Expertenteam zusammenstellen. Meist treffen die Fachleute vor Ort auf zerknirschte Gesichter. Die Verantwortlichen haben über Wochen versucht, ihr Problem selbst zu lösen. Sie haben analysiert und ausprobiert, aber die Spurensuche blieb ergebnislos. Nun ist die Zeit abgelaufen. Eine Lösung muss her. Sofort.

Mehr erfahren

Bleiben Sie auf
dem aktuellen Stand.

Zum Newsletter anmelden