A PODCAST FOR CHANGE

by Staufen

In Zeiten des schnellen, ja mitunter disruptiven Wandels ist die Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit einer Organisation der Erfolgsfaktor schlechthin. Ohne eine feinjustierte Veränderungskultur, die Pioniergeist und Eigenverantwortung fördert, wird man zukünftige Entwicklungen nicht erfolgreich antizipieren können. In unserem Podcast diskutieren Unternehmenslenker*innen und -denker*innen über die vor uns liegenden Herausforderungen und neue Wege und Möglichkeiten, sich diesen flexibel anzupassen.


Jetzt abonnieren und keine Folge mehr verpassen
Teaser Staufen Podcast quad
Mit dem Laden der Ansicht akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Apple.

Podcast-Special „Denkanstoß“

Episode 41: „Was bedeutet der Begriff „Resilienz“ im Zusammenhang mit zukünftigen Lieferketten?“

Die kurze Antwort lautet: Übertragen wir den Begriff aus der Psychologie in die technische Welt, ins Supply Chain Management, so gewinnt das Wort neue Bedeutungen hinzu, denn die Definition hier impliziert, dass eine Lieferkette ein kontrollierbares System darstellt, welches bei einer Störung möglichst rasch wieder in den Ausgangszustand gebracht werden kann und soll. Und sie merken es bereits: diese Definition stößt an eine Grenze, denn die technische Sicht kann im 21sten Jahrhundert nicht die alleinige Sicht sein, sondern auch soziale und ökologische Fragestellungen rücken immer mehr ins Blickfeld.

Episode 40: Ist Komplexität unser Schicksal?“

Die kurze Antwort lautet: Nein, weil der Begriff eine subjektive Bewertung darstellt. Jeder entscheidet zuerst für sich selbst, was außerhalb seines Erkenntnishorizontes ist. Der Ansatz von der eigenen auf eine allgemeine Unwissenheit zu schließen, ist ein undiplomatischer Ansatz.

Episode 39: Wie gehe ich mit gegensätzlichen Anforderungen an Führung um? Teil 2″

Die kurze Antwort lautet: Auf diese Frage kann es keine allgemeine Antwort geben, da für die Auflösung von gegensätzlichen Anforderungen eine Güterabwägung notwendig ist. Diese Abwägung hängt bei Situationen, welche nicht im Extrembereich liegen, von zu vielen Parametern ab, als das sich für alle Situationen eine allgemeine Formel aufstellen ließe. Es existiert somit kein statisches Muster zum Führungsverhalten – das macht erfolgreiche Führung so schwer erlernbar. Viel wichtiger ist es, sich den Widersprüchen zu stellen, sie zu akzeptieren, da sonst jeder Auflösungsversuch zum Scheitern verurteilt ist.

Episode 38: „Wie gehe ich mit gegensätzlichen Anforderungen an Führung um? Teil 1″

Die kurze Antwort lautet: Auf diese Frage kann es keine allgemeine Antwort geben, da für die Auflösung von gegensätzlichen Anforderungen eine Güterabwägung notwendig ist. Diese Abwägung hängt bei Situationen, welche nicht im Extrembereich liegen, von zu vielen Parametern ab, als das sich für alle Situationen eine allgemeine Formel aufstellen ließe. Es existiert somit kein statisches Muster zum Führungsverhalten – das macht erfolgreiche Führung so schwer erlernbar. Viel wichtiger ist es, sich den Widersprüchen zu stellen, sie zu akzeptieren, da sonst jeder Auflösungsversuch zum Scheitern verurteilt ist.

Episode 36: „Warum scheitert Führung?“

Führungskräfte werden widersprüchliche Anforderungen gestellt. Sie sollen einerseits Regeln durchsetzen und andererseits Freiheit gewähren und Kreativität fördern. Wenn es ganz extrem wird, dann wird ihnen erzählt, dass Führung in der zukünftigen Arbeitswelt sowieso nur noch eine geringe Bedeutung haben wird. Bevor wir jedoch der Führung ihre Daseinsberechtigung vorschnell aberkennen, fragen wir uns zuerst: Woran scheitert Führung?

Episode 28: Sind Hierarchien überhaupt noch zeitgemäß?

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich treffe in letzter Zeit wieder öfter auf Menschen, die mir sagen: „Hierarchien, Herr Krause, das ist doch ein aus der Zeit gefallener Begriff – wozu sind die denn noch notwendig? Jetzt, wo wir in der modernen Arbeitswelt angekommen sind.“

Über die Bedeutung von Hierarchien spricht Frank Krause, Senior Partner bei der Staufen AG.


Podcast-Special „Zwischentöne“

Episode 34: „Unsere Kinder haben das Recht darauf, dass sie in einer besseren Welt leben als wir“

Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky spricht mit Janice Köser, Managerin der Akademie bei der Staufen AG, im Podcast von Staufen über die Zukunft von Unternehmen, die richtigen Methoden, Zukunftsbilder zu entwerfen, und das Mindset, das für Innovationen unerlässlich ist.

Episode 33: „Da ist Kommunikation natürlich ein ganz wichtiger Punkt.“ 

New Work verspricht erleichtertes, flexibles und angenehmes Arbeiten, doch der Weg dahin ist weit. Über die Herausforderungen und Lösungen in diesem Zusammenhang spricht Detlev Artelt, Kommunikationsarchitekt und Geschäftsführer der aixvox GmbH in Aachen, mit Janice Köser im Podcast for Change.

Episode 32: „Regel Nummer eins des CRM: Nerve deinen Kunden nicht.“ 

Der Wirtschaftswissenschaftler Nils Hafner beschäftigt sich bereits seit einem Vierteljahrhundert mit dem Thema Kundenbeziehungen. Im Gespräch mit Janice Köser erzählt er von den Anfängen seines Berufs und seinen Erfahrungen seit dieser Zeit. Kern seiner Ausführungen: die Notwendigkeit zufriedener Mitarbeitender für ein positives Kundenerlebnis und Beispiele für eine gute und moderne Kundenorientierung.

Episode 31: „Wir denken nicht wirklich digital.“ 

Prof. Dr. Peter Gentsch ist Unternehmer und Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen. Sein Schwerpunkt in beiden Tätigkeitsbereichen ist die digitale Transformation. Im Podcast spricht er mit Janice Köser, Managerin der Akademie bei der Staufen AG, über die Versäumnisse und Chancen Deutschlands im Hinblick auf die Digitalisierung.

Episode 30: „Wir haben ein Systemproblem.“ 

Deutschlands Unternehmen brauchen eine neue Lernkultur, die nur durch einen veränderten Führungsstil erreicht werden kann, erklärt Niels Pfläging, Wirtschaftswissenschaftler mit Schwerpunkt Organisationsführung, im Podcast der Staufen AG.


Reguläre Episoden

Episode 37: Green Transformation im Maschinen- und Anlagenbau : „In der aktuellen Situation kämpfen die meisten Unternehmen nicht mit Nachhaltigkeit, sondern mit Lieferengpässen.“

Bis 2030 will jedes zweite Unternehmen klimaneutral werden, so ein Ergebnis der Staufen-Studie „Green Transformation im Maschinen- und Anlagebau“. Ob das ein realistisches Ziel ist, erläutert Branchenmanager Dr. Björn Falk im Gespräch mit Staufen-Principal Canan Jungel. 

Episode 35: „Agilität sollte kein Selbstzweck sein“

Michael Metzger und Nicolas Romfeld sind Berater im Kontext von Lean und Agilität. Mit Lea Buchmüller, der stellvertretenden Leiterin der Staufen Akademie, sprechen sie über den Zusammenhang zwischen Lean Management und Agilität. Der Fokus liegt auf der Frage, weshalb sich Führungskräfte mit dem Thema Agilität auseinandersetzen sollten.

Episode 29: „Nicht der Abteilungserfolg ist wichtig, hier geht es um den Erfolg des gesamten Unternehmens.“

Als beim Etikettierungsspezialisten Logopak vor einigen Jahren die Zahlen deutlich hinter den Erwartungen zurückblieben, musste gegengesteuert werden. Im Gespräch mit Dr. Dirk Bayas-Linke, Principal bei der Staufen AG, erklärt Geschäftsführer Steffan Gold, wie er mit dem Projekt „Logopak Go – Gemeinsam Optimieren“ wieder auf die Erfolgsspur kommen will und wo das Unternehmen derzeit steht. 

Episode 27: Green Transformation in der Automobilindustrie: „Die Uhr tickt.“

Der gesellschaftliche und politische Druck auf die Automobilindustrie, beim grünen Wandel endlich einen Sprung nach vorn zu machen, wächst. Doch ausgerechnet die etablierten Hersteller – lange Zeit auf vielen Feldern Vorreiter für andere Industrieunternehmen – laufen der Entwicklung noch immer hinterher, wie die Staufen-Studie „Green Transformation in der Automobilindustrie“ zeigt. Warum das so ist, erläutert der Automotive-Experte Dr. Thomas Buchholz im Gespräch mit Staufen-Berater Dr. Björn Falk.

Episode 26: „Durch Shopfloor Management haben wir bei der Lean Transformation so richtig Fahrt aufgenommen“

Um ihre volle Wirkung zu entfalten, muss eine Lean Transformation alle Ebenen eines Unternehmens umfassen. Das kommt einem Marathon gleich, erzählen Alexander Burgbacher und Stephan Filthuth im Podcast. Die von ihnen geführte Insta GmbH hat den ersten Marathon noch nicht beendet, doch schon jetzt ist klar: Es wird einen zweiten geben. 

Episode 25: „Wir werden an der Schnittstelle Mensch-Maschine händeringend nach Fachkräften suchen“

Die Zukunft von Unternehmen überall auf der Welt ist eng gebunden an künstliche Intelligenz (KI). Verena Fink ist Expertin auf diesem Gebiet und spricht mit Janice Köser von der Staufen AG über die Chancen und Risiken der neuen Technologie.

Episode 24: „Wir sind die genialsten Problemlöser, die je auf diesem Planeten gelebt haben“

Für eine lebenswerte Zukunft müssen Wirtschaft und Arbeitswelt neue Wege gehen. Weshalb das nötig ist und wie das möglich ist, erklärt Wirtschaftsphilosoph Anders Indset im Gespräch mit Janice Köser.

Episode 23: „Dank lean und digital sind wir mit einem blauen Auge davongekommen“

Lean Transformation und Digitalisierung gehen Hand in Hand. Im Podcast erläutern Tobias Kehrer und Falk Hieber, wie die Carl Stahl Hebetechnik GmbH in der Pandemie davon profitierte.

Episode 22: „Das Ganze ist kein Einmalprojekt, sondern eine Lean-Enterprise-Reise“

„Wir können sagen, dass wir durch Lean Management eine nachhaltige Veränderung im Verhalten der Führungskräfte erreicht haben.“ Lisa Rinzivillo, Referentin Lean Management bei der Kreissparkasse Göppingen, berichtet über die Meilensteine, Herausforderungen und Erfolge bei der Lean-Reise des Geldinstituts. Sie selbst hat sich bei der Staufen Akademie ausbilden lassen, um diese Reise bestmöglich zu unterstützen.

Episode 21: Digitalisierung und Industrie 4.0

Die Berater der Staufen AG nutzen für die Prozessoptimierung in Unternehmen inzwischen Tools, die im Zuge der Digitalisierung entwickelt worden sind. Sie ergänzen die Expertise der Fachleute und helfen, große Datenmengen zu analysieren.

Episode 20: Lean Prinzipien bei RECARO Aircraft

Mittels der Lean Prinzipien lassen sich verschiedene Prozesse in Unternehmen optimieren. Welche Erfolge RECARO damit erzielt hat und wie die Prinzipien dem Unternehmen durch die Krise helfen, erzählt Head of Lean Enterprise Esther Smart.

Episode 19: Standort Rumänien – eine Chance für deutsche Unternehmen

Der Standort Rumänien rückt für viele deutsche Unternehmer durch die Pandemie in den Fokus des Interesses. Innereuropäische Supply Chains sind weniger anfällig für Beschränkungen und das Land bietet breitgefächerte Möglichkeiten.

Episode 18: Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor – Studie Kollaboration 2021

Die Staufen AG hat in der Studie Kollaboration 2021 zahlreiche Unternehmen befragt, inwiefern die interne Zusammenarbeit unter Corona gelitten hat. Fazit: Es hatten vor allem diejenigen Probleme, bei denen auch vorher die Kommunikation nicht optimal lief.

Episode 17: „Ich war vielen Chefs viel zu operativ“

Johann Soder lenkt und verantwortet als COO seit vielen Jahren die Veränderungen des Unternehmens SEW-EURODRIVE. Er kennt die Zusammensetzung der Faktoren, die für ein Unternehmen Erfolg bedeuten.

Episode 16: Simplification bei Microsoft

Anna Kopp, Head of IT bei Microsoft Deutschland, spricht über New Work, die Fortschritte der Digitalisierung zu Zeiten der Pandemie und über die Notwendigkeit einer guten Fehlerkultur für Unternehmen der Zukunft.

Episode 15: Warum bessere Beratung Technologie benötigt

Um ein Unternehmen erfolgreich zu transformieren, ist es nötig, all seine Prozesse nachzuvollziehen, die Probleme zu entdecken und sie auszumerzen. Celonis aus München, der Marktführer in diesem Bereich, bietet die Möglichkeit dazu und gibt obendrein praktische, umsetzbare Lösungsvorschläge. Bastian Nominacher, Co-Founder und CEO von Celonis, spricht mit Janice Köser von der Staufen AG über die Arbeit des Unternehmens.

Episode 14: Agilität bei der ING – flexibel auf den Markt reagieren

Die agile Transformation nimmt das Unternehmen mit auf eine Reise, die kein Ende hat – allerdings ermöglicht sie es, Probleme schnell zu lösen und Mitarbeitende wie Kunden zufriedenzustellen. Wie das bei der ING funktioniert, erfahren Sie im Podcast mit Hatice Sen und Patrick Hofacker, zwei Agile Coaches bei der ING.

Episode 13: Predictive Restructuring – fit für die Zukunft

Predictive Restructuring ermöglicht es Unternehmen, mögliche Krisen besser zu umschiffen. Digitalisierung, Mitarbeiterbindung und flexible finanzielle Strukturen bieten Sicherheit trotz volatiler Märkte.

Episode 12: 20 Jahre Erfahrung in Brasilien

Vor 20 Jahren wurde unsere brasilianische Tochtergesellschaft Staufen Taktica gegründet. Mit dem Geschäftsführer Dario Spinola, sprachen wir über die Situation der Wirtschaft in Brasilien bei der Gründung vor 20 Jahren, über seine Einschätzung der aktuellen Wirtschaftslage und seine Erwartungen für die Zukunft. 

Episode 11: Change Management – für eine starke Zukunft des Unternehmens

Change Management – für eine starke Zukunft des Unternehmens: Das Change Management soll durch Veränderung Unternehmen verbessern, Probleme lösen und die Erreichung bestimmter Ziele gewährleisten. Dafür sind verschiedene Punkte von Wichtigkeit.

Episode 10: Agilität – Trend oder Optimierung des Unternehmens?

Agilität – Trend oder Optimierung des Unternehmens? Auf diese Frage wollen wir eine Antwort bieten und zeigen, warum es wichtig ist, manchmal neue Blickwinkel einzunehmen und andere Betrachtungsweisen heranzuziehen. Wem Scrum bereits ein Begriff ist, der sollte dringend weiterlesen …

Episode 9: „Nicht das Anfangen ist das Schwierige, sondern das Durchhalten.“

Was macht den langfristigen Erfolg von Unternehmen aus? Warum brauchen wir mehr Mut? Wie können Unternehmen ihre Mitarbeitenden langfristig motivieren? Darüber sprechen wir mit Marc Gassert, Kommunikationswissenschaftler und Kampfkunstmeister, auch bekannt als der „blonde Shaolin“.

Episode 8: Warum ist Varianten- und Komplexitätsmanagement heute relevanter denn je?

Die stetige Erhöhung der Produktvielfalt zwingt viele Unternehmen, sich dem Thema Varianten- und Komplexitätsmanagement zu stellen. Um langfristig im Wettbewerb zu bestehen, muss die vorhandene Produkt- und Prozesskomplexität reduziert werden. Wie das gelingen kann, diskutieren wir mit Dino Munk, Partner bei der Staufen AG.

Episode 7: Was muss zukünftiges Supply Chain Management können? Teil 2

In Folge der Corona-Krise mussten globale Netzwerke Anpassungen vornehmen, um ihre Flexibilität zu steigern und um auf kurzfristige Schwankungen reagieren zu können. Doch welche Herausforderungen bringen innovative Supply Chains mit sich? Mit Thomas Spiess, Mitglied der Geschäftsleitung der Staufen.Inova AG, diskutieren wir, wo Unternehmen Anknüpfungsmöglichkeiten haben und welche bewährten Lösungsstrategien es bereits gibt.

Episode 6: Was muss zukünftiges Supply Chain Management können? Teil 1

Innovative Supply Chains zeichnen sich aus durch starke Kundenorientierung, exzellente Performance sowie hohe Flexibilität und Agilität gegenüber neuen Markt- und Umfeldanforderungen. Entwickelt man die Supply Chain vom Kosten- zum Erfolgsfaktor, kann sie zum integralen Bestandteil der Wettbewerbsstrategie werden.

Episode 5: Lean Hospital

Erst vor ein paar Jahren wurden Kliniken wegen Kostendrucks und ineffizienter Prozesse geschlossen. Die derzeitige Pandemie hat das Damoklesschwert „Klinikschließung“ vorübergehend aus den Medien verdrängt, doch das Thema wird über kurz oder lang wieder aufkommen. Die ARCUS Kliniken Pforzheim gehen das Thema Effizienz und Qualität seit Jahren mit Clinical-Pathway-Managern proaktiv an. Dr. med. Christian Sobau erklärt, was es mit dieser Funktion auf sich hat.

Episode 4: Kann man Mitarbeiter auch digital führen?

Führungskräfte in digitalen Zeiten müssen Klarheit und Konsequenz schaffen hinsichtlich dessen, was es zu bewahren gilt, und dessen, was gezielter Veränderung bedarf. Wie diese sogenannte beidhändige Führung funktionieren kann, erklärt Florian Hochenrieder, Partner bei der Staufen AG.

Episode 3: Lean ist doch etwas für die Produktion, oder?

Lean Methoden kommen in vielen Unternehmen regelmäßig zum Einsatz, wenn Produktionsbereiche optimiert werden sollen. Aber sind Lean Methoden nur in der Produktion hilfreich oder können damit auch Prozesse in weiteren Unternehmensbereichen verbessert werden? Mit Bettina Wittig und Patrick Rösner von der Staufen AG diskutieren wir, wie Lean Management in indirekten bzw. administrativen Bereichen anwendbar ist und welche Verbesserungen dadurch erzielt werden können.

Episode 2: Gehört agilen Unternehmen die Zukunft?

Das Wort Agilität ist in aller Munde und wird zwischendurch bereits wieder als Buzz-Word abgetan. Von vielen wird es allerdings weiterhin als „Allheilmittel“ beworben. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff und wie wird das Thema von der Staufen AG interpretiert und in der Praxis umgesetzt?

Episode 1: Leadership-Switch

„Das Thema Führung ist immer von Dilemma, Kontext und Zielsetzung umgeben“, sagt Remco Peters, Partner bei der Staufen AG. Führung ist ein komplexes, sehr vielfältiges Thema und nicht einfach zu durchdringen. Zugleich ist gute Führungsarbeit die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen. So werden wir regelmäßig von Kunden und Seminarteilnehmern nach der „richtigen“ Führung bzw. dem „goldenen Nugget“ gefragt.

Auch wir haben hierauf (leider) keine eindeutige Antwort. Jedoch gibt es klare Stellhebel, die helfen, wirksame Führung im Unternehmen zu entwickeln.

Unsere Podcast-Formate

Podcast Episode 41 Cover Frank Krause Deutsch

Episode 41: „Was bedeutet der Begriff „Resilienz“ im Zusammenhang mit zukünftigen Lieferketten?“

Die kurze Antwort lautet: Übertragen wir den Begriff aus der Psychologie in die technische Welt, ins Supply Chain Management, so gewinnt das Wort neue Bedeutungen hinzu, denn die Definition hier impliziert, dass eine Lieferkette ein kontrollierbares System darstellt, welches bei einer Störung möglichst rasch wieder in den Ausgangszustand gebracht werden kann und soll. Und sie merken es bereits: diese Definition stößt an eine Grenze, denn die technische Sicht kann im 21sten Jahrhundert nicht die alleinige Sicht sein, sondern auch soziale und ökologische Fragestellungen rücken immer mehr ins Blickfeld.  


Podcast Episode 40 Cover Frank Krause

Episode 40: „Ist Komplexität unser Schicksal?“

Die kurze Antwort lautet: Nein, weil der Begriff eine subjektive Bewertung darstellt. Jeder entscheidet zuerst für sich selbst, was außerhalb seines Erkenntnishorizontes ist. Der Ansatz von der eigenen auf eine allgemeine Unwissenheit zu schließen, ist ein undiplomatischer Ansatz.


Podcast Episode 39 DE

Episode 39: „Wie gehe ich mit gegensätzlichen Anforderungen an Führung um? Teil 2“

Die kurze Antwort lautet: Auf diese Frage kann es keine allgemeine Antwort geben, da für die Auflösung von gegensätzlichen Anforderungen eine Güterabwägung notwendig ist. Diese Abwägung hängt bei Situationen, welche nicht im Extrembereich liegen, von zu vielen Parametern ab, als das sich für alle Situationen eine allgemeine Formel aufstellen ließe. Es existiert somit kein statisches Muster zum Führungsverhalten – das macht erfolgreiche Führung so schwer erlernbar. Viel wichtiger ist es, sich den Widersprüchen zu stellen, sie zu akzeptieren, da sonst jeder Auflösungsversuch zum Scheitern verurteilt ist.


Podcast Cover Episode 38 Denkanstoß

Episode 38: „Wie gehe ich mit gegensätzlichen Anforderungen an Führung um? Teil 1“

Die kurze Antwort lautet: Auf diese Frage kann es keine allgemeine Antwort geben, da für die Auflösung von gegensätzlichen Anforderungen eine Güterabwägung notwendig ist. Diese Abwägung hängt bei Situationen, welche nicht im Extrembereich liegen, von zu vielen Parametern ab, als das sich für alle Situationen eine allgemeine Formel aufstellen ließe. Es existiert somit kein statisches Muster zum Führungsverhalten – das macht erfolgreiche Führung so schwer erlernbar. Viel wichtiger ist es, sich den Widersprüchen zu stellen, sie zu akzeptieren, da sonst jeder Auflösungsversuch zum Scheitern verurteilt ist.


Podcast Cover E36 DE

Episode 36: „Warum scheitert Führung?“

Führungskräfte werden widersprüchliche Anforderungen gestellt. Sie sollen einerseits Regeln durchsetzen und andererseits Freiheit gewähren und Kreativität fördern. Wenn es ganz extrem wird, dann wird ihnen erzählt, dass Führung in der zukünftigen Arbeitswelt sowieso nur noch eine geringe Bedeutung haben wird. Bevor wir jedoch der Führung ihre Daseinsberechtigung vorschnell aberkennen, fragen wir uns zuerst: Woran scheitert Führung?


Podcast

Episode 28: Sind Hierarchien überhaupt noch zeitgemäß?

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich treffe in letzter Zeit wieder öfter auf Menschen, die mir sagen: „Hierarchien, Herr Krause, das ist doch ein aus der Zeit gefallener Begriff – wozu sind die denn noch notwendig? Jetzt, wo wir in der modernen Arbeitswelt angekommen sind.“

Über die Bedeutung von Hierarchien spricht Frank Krause, Senior Partner bei der Staufen AG.

Episode 34: „Unsere Kinder haben das Recht darauf, dass sie in einer besseren Welt leben als wir“

Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky spricht mit Janice Köser, Managerin der Akademie bei der Staufen AG, im Podcast von Staufen über die Zukunft von Unternehmen, die richtigen Methoden, Zukunftsbilder zu entwerfen, und das Mindset, das für Innovationen unerlässlich ist.


E33-Zwischentoene-DE

Episode 33: „Da ist Kommunikation natürlich ein ganz wichtiger Punkt.“ 

New Work verspricht erleichtertes, flexibles und angenehmes Arbeiten, doch der Weg dahin ist weit. Über die Herausforderungen und Lösungen in diesem Zusammenhang spricht Detlev Artelt, Kommunikationsarchitekt und Geschäftsführer der aixvox GmbH in Aachen, mit Janice Köser im Podcast for Change.


Podcast E32

Episode 32: „Regel Nummer eins des CRM: Nerve deinen Kunden nicht.“ 

Der Wirtschaftswissenschaftler Nils Hafner beschäftigt sich bereits seit einem Vierteljahrhundert mit dem Thema Kundenbeziehungen. Im Gespräch mit Janice Köser erzählt er von den Anfängen seines Berufs und seinen Erfahrungen seit dieser Zeit. Kern seiner Ausführungen: die Notwendigkeit zufriedener Mitarbeitender für ein positives Kundenerlebnis und Beispiele für eine gute und moderne Kundenorientierung.


Podcast E31 Zwischentöne

Episode 31: „Wir denken nicht wirklich digital.“ 

Prof. Dr. Peter Gentsch ist Unternehmer und Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen. Sein Schwerpunkt in beiden Tätigkeitsbereichen ist die digitale Transformation. Im Podcast spricht er mit Janice Köser, Managerin der Akademie bei der Staufen AG, über die Versäumnisse und Chancen Deutschlands im Hinblick auf die Digitalisierung.


Episode 30: „Wir haben ein Systemproblem.“ 

Deutschlands Unternehmen brauchen eine neue Lernkultur, die nur durch einen veränderten Führungsstil erreicht werden kann, erklärt Niels Pfläging, Wirtschaftswissenschaftler mit Schwerpunkt Organisationsführung, im Podcast der Staufen AG.

Podcast Episode 37

Episode 37: Green Transformation im Maschinen- und Anlagenbau: „In der aktuellen Situation kämpfen die meisten Unternehmen nicht mit Nachhaltigkeit, sondern mit Lieferengpässen.“

Bis 2030 will jedes zweite Unternehmen klimaneutral werden, so ein Ergebnis der Staufen-Studie „Green Transformation im Maschinen- und Anlagebau“. Ob das ein realistisches Ziel ist, erläutert Branchenmanager Dr. Björn Falk im Gespräch mit Staufen-Principal Canan Jungel.


Episode 35: „Agilität sollte kein Selbstzweck sein“

Michael Metzger und Nicolas Romfeld sind Berater im Kontext von Lean und Agilität. Mit Lea Buchmüller, der stellvertretenden Leiterin der Staufen Akademie, sprechen sie über den Zusammenhang zwischen Lean Management und Agilität. Der Fokus liegt auf der Frage, weshalb sich Führungskräfte mit dem Thema Agilität auseinandersetzen sollten.


Episode 27: Green Transformation in der Automobilindustrie: „Die Uhr tickt.“

Der gesellschaftliche und politische Druck auf die Automobilindustrie, beim grünen Wandel endlich einen Sprung nach vorn zu machen, wächst. Doch ausgerechnet die etablierten Hersteller – lange Zeit auf vielen Feldern Vorreiter für andere Industrieunternehmen – laufen der Entwicklung noch immer hinterher, wie die Staufen-Studie „Green Transformation in der Automobilindustrie“ zeigt. Warum das so ist, erläutert der Automotive-Experte Dr. Thomas Buchholz im Gespräch mit Staufen-Berater Dr. Björn Falk.


Episode 26: „Durch Shopfloor Management haben wir bei der Lean Transformation so richtig Fahrt aufgenommen“

Um ihre volle Wirkung zu entfalten, muss eine Lean Transformation alle Ebenen eines Unternehmens umfassen. Das kommt einem Marathon gleich, erzählen Alexander Burgbacher und Stephan Filthuth im Podcast. Die von ihnen geführte Insta GmbH hat den ersten Marathon noch nicht beendet, doch schon jetzt ist klar: Es wird einen zweiten geben. 


Episode 25: „Wir werden an der Schnittstelle Mensch-Maschine händeringend nach Fachkräften suchen“

Die Zukunft von Unternehmen überall auf der Welt ist eng gebunden an künstliche Intelligenz (KI). Verena Fink ist Expertin auf diesem Gebiet und spricht mit Janice Köser von der Staufen AG über die Chancen und Risiken der neuen Technologie.


Episode 24: „Wir sind die genialsten Problemlöser, die je auf diesem Planeten gelebt haben“

Für eine lebenswerte Zukunft müssen Wirtschaft und Arbeitswelt neue Wege gehen. Weshalb das nötig ist und wie das möglich ist, erklärt Wirtschaftsphilosoph Anders Indset im Gespräch mit Janice Köser.


Carl Stahl Podcast

Episode 23: „Dank lean und digital sind wir mit einem blauen Auge davongekommen“

Lean Transformation und Digitalisierung gehen Hand in Hand. Im Podcast erläutern Tobias Kehrer und Falk Hieber, wie die Carl Stahl Hebetechnik GmbH in der Pandemie davon profitierte.


Episode 22:„Das Ganze ist kein Einmalprojekt, sondern eine Lean-Enterprise-Reise“

„Wir können sagen, dass wir durch Lean Management eine nachhaltige Veränderung im Verhalten der Führungskräfte erreicht haben.“ Lisa Rinzivillo, Referentin Lean Management bei der Kreissparkasse Göppingen, berichtet über die Meilensteine, Herausforderungen und Erfolge bei der Lean-Reise des Geldinstituts. Sie selbst hat sich bei der Staufen Akademie ausbilden lassen, um diese Reise bestmöglich zu unterstützen.


Episode 21: Digitalisierung und Industrie 4.0

Die Berater der Staufen AG nutzen für die Prozessoptimierung in Unternehmen inzwischen Tools, die im Zuge der Digitalisierung entwickelt worden sind. Sie ergänzen die Expertise der Fachleute und helfen, große Datenmengen zu analysieren.


Episode 20: Lean Prinzipien bei RECARO Aircraft

Mittels der Lean Prinzipien lassen sich verschiedene Prozesse in Unternehmen optimieren. Welche Erfolge RECARO damit erzielt hat und wie die Prinzipien dem Unternehmen durch die Krise helfen, erzählt Head of Lean Enterprise Esther Smart.


Episode 19: Standort Rumänien – eine Chance für deutsche Unternehmen

Der Standort Rumänien rückt für viele deutsche Unternehmer durch die Pandemie in den Fokus des Interesses. Innereuropäische Supply Chains sind weniger anfällig für Beschränkungen und das Land bietet breitgefächerte Möglichkeiten.


Episode 18: Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor – Studie Kollaboration 2021

Die Staufen AG hat in der Studie Kollaboration 2021 zahlreiche Unternehmen befragt, inwiefern die interne Zusammenarbeit unter Corona gelitten hat. Fazit: Es hatten vor allem diejenigen Probleme, bei denen auch vorher die Kommunikation nicht optimal lief.


Episode 17: „Ich war vielen Chefs viel zu operativ“

Johann Soder lenkt und verantwortet als COO seit vielen Jahren die Veränderungen des Unternehmens SEW-EURODRIVE. Er kennt die Zusammensetzung der Faktoren, die für ein Unternehmen Erfolg bedeuten.


Episode 16: Simplification bei Microsoft

Anna Kopp, Head of IT bei Microsoft Deutschland, spricht über New Work, die Fortschritte der Digitalisierung zu Zeiten der Pandemie und über die Notwendigkeit einer guten Fehlerkultur für Unternehmen der Zukunft.


Episode 15: Warum bessere Beratung Technologie benötigt

Um ein Unternehmen erfolgreich zu transformieren, ist es nötig, all seine Prozesse nachzuvollziehen, die Probleme zu entdecken und sie auszumerzen. Celonis aus München, der Marktführer in diesem Bereich, bietet die Möglichkeit dazu und gibt obendrein praktische, umsetzbare Lösungsvorschläge. Bastian Nominacher, Co-Founder und CEO von Celonis, spricht mit Janice Köser von der Staufen AG über die Arbeit des Unternehmens.


Episode 14: Agilität bei der ING – flexibel auf den Markt reagieren

Die agile Transformation nimmt das Unternehmen mit auf eine Reise, die kein Ende hat – allerdings ermöglicht sie es, Probleme schnell zu lösen und Mitarbeitende wie Kunden zufriedenzustellen. Wie das bei der ING funktioniert, erfahren Sie im Podcast mit Hatice Sen und Patrick Hofacker, zwei Agile Coaches bei der ING.


Episode 13: Predictive Restructuring – fit für die Zukunft

Predictive Restructuring ermöglicht es Unternehmen, mögliche Krisen besser zu umschiffen. Digitalisierung, Mitarbeiterbindung und flexible finanzielle Strukturen bieten Sicherheit trotz volatiler Märkte.


Episode 12: 20 Jahre Erfahrung in Brasilien

Vor 20 Jahren wurde unsere brasilianische Tochtergesellschaft Staufen Taktica gegründet. Mit dem Geschäftsführer Dario Spinola, sprachen wir über die Situation der Wirtschaft in Brasilien bei der Gründung vor 20 Jahren, über seine Einschätzung der aktuellen Wirtschaftslage und seine Erwartungen für die Zukunft. 


Episode 11: Change Management – für eine starke Zukunft des Unternehmens

Change Management – für eine starke Zukunft des Unternehmens: Das Change Management soll durch Veränderung Unternehmen verbessern, Probleme lösen und die Erreichung bestimmter Ziele gewährleisten. Dafür sind verschiedene Punkte von Wichtigkeit.


Episode 10: Agilität – Trend oder Optimierung des Unternehmens?

Agilität – Trend oder Optimierung des Unternehmens? Auf diese Frage wollen wir eine Antwort bieten und zeigen, warum es wichtig ist, manchmal neue Blickwinkel einzunehmen und andere Betrachtungsweisen heranzuziehen. Wem Scrum bereits ein Begriff ist, der sollte dringend weiterlesen …


Episode 9: „Nicht das Anfangen ist das Schwierige, sondern das Durchhalten.“

Was macht den langfristigen Erfolg von Unternehmen aus? Warum brauchen wir mehr Mut? Wie können Unternehmen ihre Mitarbeitenden langfristig motivieren? Darüber sprechen wir mit Marc Gassert, Kommunikationswissenschaftler und Kampfkunstmeister, auch bekannt als der „blonde Shaolin“.


Episode 8: Warum ist Varianten- und Komplexitäts­management heute relevanter denn je?

Die stetige Erhöhung der Produktvielfalt zwingt viele Unternehmen, sich dem Thema Varianten- und Komplexitätsmanagement zu stellen. Um langfristig im Wettbewerb zu bestehen, muss die vorhandene Produkt- und Prozesskomplexität reduziert werden. Wie das gelingen kann, diskutieren wir mit Dino Munk, Partner bei der Staufen AG.


Podcast Supply Chain Management

Episode 7: Was muss zukünftiges Supply Chain Management können? Teil 2

In Folge der Corona-Krise mussten globale Netzwerke Anpassungen vornehmen, um ihre Flexibilität zu steigern und um auf kurzfristige Schwankungen reagieren zu können. Doch welche Herausforderungen bringen innovative Supply Chains mit sich? Mit Thomas Spiess, Mitglied der Geschäftsleitung der Staufen.Inova AG, diskutieren wir, wo Unternehmen Anknüpfungsmöglichkeiten haben und welche bewährten Lösungsstrategien es bereits gibt.


Podcast Supply Chain Management

Episode 6: Was muss zukünftiges Supply Chain Management können? Teil 1

Innovative Supply Chains zeichnen sich aus durch starke Kundenorientierung, exzellente Performance sowie hohe Flexibilität und Agilität gegenüber neuen Markt- und Umfeldanforderungen. Entwickelt man die Supply Chain vom Kosten- zum Erfolgsfaktor, kann sie zum integralen Bestandteil der Wettbewerbsstrategie werden.


Episode 5: Lean Hospital

Erst vor ein paar Jahren wurden Kliniken wegen Kostendrucks und ineffizienter Prozesse geschlossen. Die derzeitige Pandemie hat das Damoklesschwert „Klinikschließung“ vorübergehend aus den Medien verdrängt, doch das Thema wird über kurz oder lang wieder aufkommen. Die ARCUS Kliniken Pforzheim gehen das Thema Effizienz und Qualität seit Jahren mit Clinical-Pathway-Managern proaktiv an. Dr. med. Christian Sobau erklärt, was es mit dieser Funktion auf sich hat.


Episode 4: Kann man Mitarbeiter auch digital führen?

Führungskräfte in digitalen Zeiten müssen Klarheit und Konsequenz schaffen hinsichtlich dessen, was es zu bewahren gilt, und dessen, was gezielter Veränderung bedarf. Wie diese sogenannte beidhändige Führung funktionieren kann, erklärt Florian Hochenrieder, Partner bei der Staufen AG.


Podcast Lean Produktion

Episode 3: Lean ist doch etwas für die Produktion, oder?

Lean Methoden kommen in vielen Unternehmen regelmäßig zum Einsatz, wenn Produktionsbereiche optimiert werden sollen. Aber sind Lean Methoden nur in der Produktion hilfreich oder können damit auch Prozesse in weiteren Unternehmensbereichen verbessert werden? Mit Bettina Wittig und Patrick Rösner von der Staufen AG diskutieren wir, wie Lean Management in indirekten bzw. administrativen Bereichen anwendbar ist und welche Verbesserungen dadurch erzielt werden können.


Podcast Unternehmen Zukunft

Episode 2: Gehört agilen Unternehmen die Zukunft?

Das Wort Agilität ist in aller Munde und wird zwischendurch bereits wieder als Buzz-Word abgetan. Von vielen wird es allerdings weiterhin als „Allheilmittel“ beworben. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff und wie wird das Thema von der Staufen AG interpretiert und in der Praxis umgesetzt?


Podcast Leadership-Switch

Episode 1: Leadership-Switch

„Das Thema Führung ist immer von Dilemma, Kontext und Zielsetzung umgeben“, sagt Remco Peters, Partner bei der Staufen AG. Führung ist ein komplexes, sehr vielfältiges Thema und nicht einfach zu durchdringen. Zugleich ist gute Führungsarbeit die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen. So werden wir regelmäßig von Kunden und Seminarteilnehmern nach der „richtigen“ Führung bzw. dem „goldenen Nugget“ gefragt.

Auch wir haben hierauf (leider) keine eindeutige Antwort. Jedoch gibt es klare Stellhebel, die helfen, wirksame Führung im Unternehmen zu entwickeln.

Noch mehr wissenswertes

Header pen and laptop

Blog

In unserem Blog finden Sie wissenswerte Beiträge rund um die Themen, die uns antreiben: Lean Management, Organisationsentwicklung, Digitalisierung, …

Mehr erfahren
Header News 2

News

Lesen Sie hier, was uns und Ihre Branche bewegt. Unsere Newsauswahl informiert Sie über Personalien, Projekte und aktuelle Themen.

Mehr erfahren
Header glossary

Lean Glossar

Hier finden Sie alle Begriffe und Erklärungen aus der Lean Welt. Das Lean Glossars gibt es auch zum herunterladen. 

Mehr erfahren

Bleiben Sie auf
dem aktuellen Stand.

Zum Newsletter anmelden