News

News & Events

Neues von Staufen.

Immer so aktuell wie möglich.

Lesen Sie hier, was uns und Ihre Branche bewegt. Unsere Newsauswahl informiert Sie über Personalien, Projekte und aktuelle Themen.

[Translate to Deutsch:]

Weltweite News, News Deutschland, 14.02.2018

Industrie 4.0 Index: Predictive Maintenance bleibt noch deutlich hinter den Erwartungen

Drei Viertel der deutschen Industrieunternehmen sind von Predictive Maintenance nicht überzeugt. Deren Leistungsvermögen sei gering oder zumindest noch ausbaufähig. Nur 6 Prozent sehen derzeit einen großen Nutzen in der vorausschauenden Instandhaltung auf der Grundlage von Prozess- und Maschinendaten. Das sind Ergebnisse des bereits zum vierten Mal erhobenen Deutschen Industrie 4.0 Index. Im Auftrag der Unternehmensberatung Staufen wurden rund 400 Industrieunternehmen in Deutschland befragt.

Vorstand, Staufen AG (v.l. Markus Riegger, Martin Haas, Michael Hahn, Wilhelm Goschy)

Weltweite News, 25.01.2018

Staufen AG beruft Michael Hahn und Markus Riegger in den Vorstand / Umsatz der Unternehmensberatung wächst auf 56 Millionen Euro

Die Staufen AG erweitert mit sofortiger Wirkung ihren Vorstand. Neben CEO Martin Haas und Wilhelm Goschy gehören nun auch Michael Hahn und Markus Riegger dem Leitungsgremium der Unternehmensberatung an. Hahn ist in seiner neuen Position verantwortlich für das operative Beratungsgeschäft und die Personalentwicklung. Riegger übernimmt die Führungsrolle für das internationale Beratungsgeschäft, die interne Qualifizierung sowie die Staufen Akademie.

News Deutschland, 11.01.2018

Ausblick 2018: Das Jahr der Beschleunigung

Digitale Transformation, Plattformökonomie, künstliche Intelligenz – auch 2018 werden diese Themen bei vielen Unternehmen wieder ganz oben auf der Agenda stehen. Doch wer glaubt, allein mit der Formulierung technischer Lasten- und Pflichtenhefte seine Hausaufgaben für dieses Jahr bereits erledigt zu haben, irrt gewaltig. Ist doch längst nicht mehr die technologische Umsetzung die größte Herausforderung, sondern die Dynamik der anstehenden Veränderungen. Das Unternehmen und die Köpfe der Mitarbeiter auf diese Beschleunigung einzustellen, wird...

Staufen AG ist "Hidden Champions 2018"

Weltweite News, 14.12.2017

Hidden Champions 2018: Staufen AG verteidigt den Titel als Deutschlands beste Lean-Management-Beratung

Köngen – Die Unternehmensberatung Staufen AG ist für Deutschlands Top-Manager nach wie vor die Lean-Management-Beratung Nummer 1 im Lande. Das ergibt die renommierte Branchen-Studie „Hidden Champions 2018“, für welche die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung unter Leitung von Prof. Dr. Dietmar Fink mehr als 700 Führungskräfte deutscher Großkonzerne und Mittelständler befragt hat. Zudem zählt das Consultinghaus in den Bereichen Einkauf, F&E, Technologiemanagement, operative Effizienz, Shopfloor Management, Industrie 4.0...

Industrie 4.0: Losgröße 1

News Deutschland, 21.11.2017

Industrie 4.0 Index: Klarer Kurs auf Losgröße 1 – nur nicht in der Automobilindustrie

In der Produktionstechnologie zeigt sich weiter ein klarer Trend zur Individualisierung. Schon bei einem Fünftel der deutschen Industrieunternehmen wird die Losgröße 1 zu den Kosten einer Serienfertigung realisiert. In spätestens fünf Jahren wollen die nächsten 28 Prozent nachgezogen haben, in zehn Jahren weitere 14 Prozent. Das sind Ergebnisse des bereits zum vierten Mal erhobenen Deutschen Industrie 4.0 Index. Im Auftrag der Unternehmensberatung Staufen wurden rund 400 Industrieunternehmen in Deutschland befragt.

News Deutschland, 09.11.2017

Studie: Unternehmen vertrauen zu sehr auf das kreative Chaos // Unstrukturierte Entwicklungsprozesse bremsen Innovationen aus

54 Prozent der Unternehmen in Deutschland geben ihren kreativen Prozessen noch keine Struktur. Das zeigen die Ergebnisse der Studie „Erfolg im Wandel“ der Unternehmensberatung Staufen, für die mehr als 650 Führungskräfte deutscher Unternehmen befragt wurden. Der Glaube an das kreative Chaos hat Folgen: Unnötig lange Entwicklungszeiten und hohe Kosten. Marktanalysen zeigen, dass mit strukturierten Entwicklungsprozessen dagegen mehr neue Produkte in kürzerer Zeit zur Marktreife gelangen.