Trainer

Lernen Sie von den Besten. Für die eigene Praxis.

Kompetenz und Erfahrung auf Abruf.

Unsere Trainer.

Dass unsere Trainer sich durch Kompetenz und Erfahrung auszeichnen, versteht sich von selbst. Was sie darüber hinaus so bemerkenswert macht: Alle unsere Trainer stammen aus der Industrie, waren selbst viele Jahre Manager und Führungskräfte und verstehen besser als alle anderen, vor welchen Aufgaben ihre Teilnehmer und Coachees gerade stehen.

Statt grauer Theorie vermitteln sie durchweg wertvolle und erprobte Praxiserfahrung für den Arbeitsalltag. Und das auf eine angenehm authentische, menschliche Art und Weise. Sie werden sehen: Von diesen Trainern lernt man gern.

 Christian Mayer
Christian Mayer studierte Technische Kybernetik an der Universität Stuttgart. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur im Jahr 2007 war er als Entwicklungsingenieur bei der Protool GmbH tätig. Im Oktober 2009 wechselte er als Entwicklungsingenieur zur Max Holder GmbH. In dieser Position war er maßgeblich an der Entwicklung der neuen Generation der C-Reihe beteiligt. Anfang 2011 übernahm er die Leitung des Projektmanagements, welche die Koordination aller Entwicklungsprojekte sowie die Erstellung der Produktentstehungsprozesse umfasste. Ab Januar 2012 leitete Christian Mayer als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Technik und verantwortet die Abteilungen Konstruktion, Projektmanagement inkl. Projekteinkauf, Dokumentation und Versuch. Seit Oktober 2016 ist er Technischer Geschäftsführer.
 Urs Meier

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Urs Meier weiß, was es heißt, tagtäglich mit enormem Druck umzugehen – ob als erfolgreicher Geschäftsmann, im Stadion vor über 60.000 Zuschauern, vor Millionen selbsternannter Experten an den Bildschirmen, als ehemaliger Chef der Schweizer Spitzenschiedsrichter, als Berater der FIFA, der UEFA oder als Kommentator des ZDF. Seit 2005 kommentiert er im ZDF, mit Johannes B. Kerner, Jürgen Klopp und Oliver Kahn die Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie die Welt- und Europameisterschaften. 2006 erhielt er den "Deutschen Fernsehpreis" für die beste Sportsendung. Er vermittelt und setzt neue Maßstäbe im modernen Management, basierend auf Erfahrung, praktikabler Verknüpfung und lösungsorientierter Adaption aus dem Profisport und modernem Management. Er ist seit Jahren ein gefragter Berater, Coach und Redner.
 Moritz Mertesacker

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Während seines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens fokussierte sich Moritz Mertesacker auf die Supply Chain und setzte diesen Weg bei der Aixtron SE, einem Maschinenbauunternehmen der MOCVD-Industrie, fort. Hier war er Abteilungsleiter der Logistik im Turnaround und setzte konsequent die Standardisierung und Verschlankung der operativen Logistikprozesse durch. Erfolgreich verantwortete er zudem verschiedene Projekte entlang der Supply Chain wie die Restrukturierung des Auftragsabwicklungsprozesses, die Implementierung von effizienten Bevorratungsstrategien, den Roll-out der globalen papierlosen „Intercompany Orders“ sowie die Standortplanung der Produktion und Logistik bei der deutschen Unternehmenszentrale. Bei der Staufen AG unterstützt er seit 2015 Unternehmen im Bereich Maschinenbau.
Prof. Dr. Joachim Metternich
Prof. Dr.-Ing. Joachim Metternich leitet das Fachgebiet Produktmanagement an der Technischen Universität Darmstadt. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktionstechnik und spanende Werkzeugmaschinen (PTW) der TU Darmstadt tätig, wo er 2001 zum Dr.-Ing. promoviert wurde. Bis 2004 war er Referent des Geschäftsführers Produktion des deutschen Maschinenherstellers TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH. Anschließend war er Leiter einer Fertigungsgruppe bei BOSCH Diesel s.r.o. in Tschechien und übernahm 2008 bei dem deutschen Hersteller für Brems-Systeme für Schienenfahrzeuge Knorr-Bremse die Leitung des weltweiten Produktionssystems (KPS). Seit 2012 ist Prof. Metternich zurück an der TU Darmstadt und einer der beiden Institutsleiter des PTW.
 Michael Metzger

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Michael Metzger ist ein erfahrener Lean Berater für indirekte Bereiche, Funktionen und Prozesse. Während des Studiums zum Wirtschaftsingenieur hatte er schon früh im Rahmen seiner Tätigkeiten Berührung mit dem Lean Ansatz in der Praxis. Auf dieser Basis führte er anfänglich mehrere Lean Administration Projekte in unterschiedlichen Bereichen der Automobilindustrie im In- und Ausland durch. Anschließend überführte er den Ansatz auch in anderen Branchen wie z.B. Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Energiebranchen und Bankengewerbe und konnte dabei signifikante Verbesserungen herbeiführen. Seine Erfahrung als Trainer und Coach rundet sein Kompetenzprofil ab. Michael Metzger ist seit 2013 Berater bei der Staufen AG im Beratungsteam Lean Administration, seit 2016 Project Manager.
 Andreas Mohren

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Andreas Mohren ist ein erfahrener Lean und Six Sigma-Fachmann für alle indirekten Bereiche, Funktionen und Prozesse. Nach einer praktischen Berufsausbildung und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre hatte er schon früh im Rahmen seiner Tätigkeit in der Industrie intensive Berührung mit dem Lean Ansatz in der Praxis. Auf dieser Basis entwickelte er maßgeblich den STAUFEN Lean und später auch Six Sigma-Ansatz für die indirekten Prozesse, Bereiche und Funktionen bzw. zeichnet für dessen Weiterentwicklung verantwortlich. Herr Mohren hat in zahlreichen Unternehmen Lean (Six Sigma) erfolgreich eingeführt bzw. durch dessen Anwendung signifikante Verbesserungen herbeigeführt – dies häufig im internationalen / globalen Kontext. Seine profunde Erfahrung als Trainer und Coach rundet sein Profil ab. Herr Mohren ist seit 1999 für STAUFEN im Einsatz und führt als Partner die Beratungseinheit Lean Administration.
 Alexander Moretti

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Alexander Moretti hat nach seinem Bachelorstudium im Bereich Fahrzeugtechnik ein konsekutives Masterstudium des Maschinenwesens absolviert. Schwerpunkte des Studiums waren Faserverbundwerkstoffe und Produktionsmanagement. Neben dem Studium sammelte er erste Berufserfahrungen bei der BMW AG in der Entwicklung von Rückhaltesystemen sowie bei der Amer Sports AG in der Konzeptionierung von Produktionskonzepten. Des Weiteren ist Herr Moretti Mitgründer der Velospring GmbH, einem Hersteller von Fahrradgriffen aus Nussbaumholz. Seit Anfang 2016 ist Alexander Moretti Berater bei der Staufen AG.
In seinen 15 Jahren in der Industrie brachte Andreas Müller in verantwortlicher Position, europaweit über 50 interdisziplinäre Projekte erfolgreich von der Akquise in die Serie. Neben des Produkthochlaufs konzipierte und optimierte er Werke im globalen Unternehmensverbund nach Lean-Gesichtspunkten und implementierte sowohl Unternehmensstandards, als auch neue Technologien in der Produktion und der Entwicklung.
In den Schnittstellen zwischen Produktion, Projektmanagement, Entwicklung und Vertrieb agierte er als Problemlöser und Change Manager um neue Prozesse nachhaltig zu verankern.
Als NPI-Manager (New Product Implementation) verantwortete er mit seinen 40 Mitarbeitern bis zu 20 parallele Projekte für die beiden ungarischen Werke mit knapp 2.000 Mitarbeitern.
Während seiner Zusammenarbeit mit Mike Rother, dem Autor der Toyota-Kata, entwickelte er seine Fähigkeiten kontinuierlich weiter und etablierte sich als Toyota Kata Master Coach.
Bereits während seiner Beratertätigkeit im Lean Development optimierte und konzipierte er Schulungen für Staufen und seine Kunden. Seit 2017 ist er Vollzeit-Trainer in der Akademie mit dem Fokus Lean Experten und Trainer, sowie Lean Leadership.