Trainer

Lernen Sie von den Besten. Für die eigene Praxis.

Kompetenz und Erfahrung auf Abruf.

Unsere Trainer.

Dass unsere Trainer sich durch Kompetenz und Erfahrung auszeichnen, versteht sich von selbst. Was sie darüber hinaus so bemerkenswert macht: Alle unsere Trainer stammen aus der Industrie, waren selbst viele Jahre Manager und Führungskräfte und verstehen besser als alle anderen, vor welchen Aufgaben ihre Teilnehmer und Coachees gerade stehen.

Statt grauer Theorie vermitteln sie durchweg wertvolle und erprobte Praxiserfahrung für den Arbeitsalltag. Und das auf eine angenehm authentische, menschliche Art und Weise. Sie werden sehen: Von diesen Trainern lernt man gern.

Dr. Christian Abegglen besitzt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Durchführung und Leitung von Beratungsprojekten zur Erarbeitung von Strategien, Corporate Dynamics- und Vertriebskonzepten sowie Reorganisationen auf Geschäftsführungs- und Konzernebene renommierter internationaler Konzerne sowie auch mittelständischer Unternehmen. Durch seine Expertise ist er in der Beurteilung von Business Plänen, Managementstrategien und Nachfolgeregelungen tätig. Als Managementtrainer führte er bereits über 2000 Seminar- und Workshoptagen im Executive Managementbereich durch. Dr. Christian Abegglen ist Verfasser zahlreicher Seminarpublikationen und Beiträge im Bereich Integriertes Management, Führung, Strategie und Unternehmensentwicklung mit dem Ziel der wissenschaftlichen Unterlegung von Lehrkonzepten und –methoden sowie Entwicklung didaktischer Konzepte. Seine aktuellen Projekte sind Corporate Dynamics auf Grundlage des Integrierten Management Konzepts “Geschäftsmodellinnovation und Netzwerkintelligenz” sowie Führung 4.0 vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung und Globalisierung.
Dr. Klaus Alders
Dr. Klaus Alders ist Experte für Komplexitätsmanagement, Produktion, Entwicklung und Anlaufmanagement. Nach dem Studium des Maschinenbaus startete Dr. Klaus Alders seine berufliche Laufbahn als Trainee bei der Thyssen Stahl AG. 1982 wechselte er als Betriebsingenieur zur AUDI AG. Hier übernahm er früh Managementverantwortung in der Produktion und für strategische Projekte in dreistelliger Millionenhöhe. Als Leiter der Modellreihe A6 verantwortete er mehrere Fahrzeugprojekte, die ihm tiefe Einblicke in das Zusammenwirken aller Geschäftsbereiche vom Marketing über die Entwicklung, Einkauf, Produktion, Vertrieb bis zum Controlling verschafften. Danach entwickelte er Methoden, Prozesse und Werkzeuge des Komplexitätsmanagements bei AUDI und im VW Konzern. Bei der Staufen AG leitet Dr. Klaus Alders Projekte und Schulungen zum Varianten- und Komplexitätsmanagement und bringt seine Erfahrungen in Projekten in der Automobil- und im Luftfahrtbereich ein.
 Albrecht Alender
Albrecht Alender ist ein in der Umsetzung / Anwendung und im Training von Lean Prinzipien und Produktionssystemen sehr erfahrener Berater, Coach und Trainer. Seine Lean Kenntnisse hat er nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur bei der Daimler AG im Rahmen der Ausbildung zum Lean Manufacturing System Consultant und u.a. bei Workshops in Japan erworben. Seither hat Albrecht Alender mehr als 20 Jahre Praxis- und Beratungserfahrung in verschiedenen Unternehmen und Branchen (Automobilbau, Maschinenbau, Haushaltsgüter, weiße Ware etc.) gesammelt. Dies macht ihn zum Experten insbesondere für indirekte Bereiche und Entwicklungsprozesse. Als Coach von Führungskräften bringt er diese Kompetenzen in seinen Beratungsprojekten ein. Seit 2014 ist Albrecht Alender als Project Manager bei der Staufen AG tätig.
 Roger Anders
Roger Anders ist seit 2011 Lean Management Experte des Geschäftsfeldes Einkauf, Qualität, Produktion Cockpit der BMW AG. Als Lean Experte und Kata Champion hat er konsequent den Veränderungsprozess in den direkten Bereichen der Werke Landshut und Wackersdorf eingeleitet und durchgeführt. Unter seiner Leitung wurde innerhalb der letzten Jahre ein innovativer Verbesserungs-u. Problemlösungsprozess in einer der modernsten und schlankesten BMW Komponentenfertigungen realisiert. Eine perfekt organisierte Wertschöpfungskette und die Integration moderner Management-Tools waren Voraussetzung für den Gewinn des Automotive Lean Production Awards 2011 „Beste Wertschöpfungskette“, Human Resources Excellence Awards 2014 „Chancengleichheit“ und der Gewinn des Industrial Excellence Awards 2015 – „Die Beste Fabrik“. Seit März 2016 ist er Programmleiter Lean- und Wertstrommanagement und damit verantwortlich für innovative Lean Prozesse in den direkten und indirekten Bereichen des Geschäftsfeldes Einkauf, Qualität, Produktion.
 Christoph Arndt
Christoph Arndt hat bereits während seiner Diplomarbeit Lean Methoden und Vorgehensweisen kennen gelernt. Nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur war er im Fahrzeugbau tätig. Zuerst als Fertigungsdienst, wo er die Montageabläufe verbesserte und Arbeitsplätze, Maschinen und Anlagen gestaltete. Weiter nahm er an Werkstrukturprojekten teil. Als Industrial Engineer übernahm er Projektverantwortung bei Restrukturierungsprojekten von Montagebereichen und der Installation einer Fließmontage. Im Zuge dieser Tätigkeiten war er daran beteiligt, ein Produktionssystem für den Standort zu entwickeln. Seit November 2011 ist er Berater bei der Staufen AG. Als Senior Consultant im Bereich Maschinenbau arbeitet er in der Einführung von Lean Production und Wertschöpfungssystemen. Über Fabrikplanungen und die Implementierung von Lean Standards bei Blechbearbeitern hat er sich ein hohes Fachwissen in der Blechbearbeitung angeeignet.
 Jürgen Arold

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Nach praktischer Ausbildung und Studium startete Jürgen Arold seinen Berufsweg als Projektleiter für Automatisierungstechnik-Projekte. Als Technischer Leiter im Maschinenbau und als langjähriger Senior Partner R&D sammelte er internationales Know-how in Produktion und Entwicklung. Als Direktor F&E der Metabowerke verantwortete Jürgen Arold die Neuausrichtung des Entwicklungsbereiches und steigerte die Innovationsrate durch die Einführung von Lean Prinzipien um 50 %. Seit 2010 führt Jürgen Arold bei der Staufen AG (und seit 2016 bei der Staufen.Inova AG) Projekte zur Realisierung von Lean Development.
 Eniet David Asaah

Aktuelle und zukünftige Termine mit diesem Trainer

Eniet David Asaah ist Senior Expert, Trainer und Coach für Lean Produktentstehungssysteme. Basis seiner Expertise und Kompetenz in der Praxis bilden sein Studium an der TU Darmstadt, eine 10-jährige Tätigkeit in der Entwicklung und eine langjährige Praxiserfahrung als Lean Berater, Trainer, Coach und Interimsmanager. In diversen Entwicklungsabteilungen war Eniet David Asaah als Entwicklungsleiter, Projektleiter, Change Manager und Produktentwickler tätig.
Nach seinem MBA-Studium wurde er ABB-Inhouse-Berater und betreute Standorte in Deutschland, Italien und England.
In den letzten 13 Jahren begleitete Eniet David Asaah mehrere mittelständige Unternehmen bei der Gestaltung und nach-haltigen Implementierung von schlanken Produktentstehungs-systemen. Weitere Tätigkeitsfelder sind Shopfloor Management-Einführung im Entwicklungsbereich und die Ausbildung von Lean Experten.