Visuelles Management

Fachtrainings

Visuelles Management

Abweichungen auf einen Blick erkennen und rechtzeitig gegensteuern

Bunte Grafiken ohne große Aussagekraft? Ergebniskennzahlen schön dargestellt, aber zu spät für eine Kurskorrektur? – Visuelles Management ist weit mehr, als das Aufstellen von Tafeln und Aufhängen von Bildschirmen! Standardisierte Abläufe sind ein wesentliches Element des synchronen Produktionssystems. Nicht rechtzeitig erkannt, führen Abweichungen vom Standard oftmals zu Problemen. Visuelles Management schafft die Voraussetzung für kontrollierte Situationen und ermöglicht Mitarbeitenden und Führungskräften, Abweichungen frühzeitig zu erkennen und Gegenmaßnahmen daraus abzuleiten. Somit entsteht ein Controlling Instrument auf Prozessebene, das Selbststeuerung zulässt und Ihren Managementaufwand deutlich reduziert.

Download PROGRAMMSEITEDownload Flyer
ANFAHRT KÖLNANFAHRT KÖNGEN

 

  • 2 Tage
  • Köngen
  • 1340 EUR
  • de

Inhalte und Themen

Erfahren Sie, wie Standards bachhaltig geschaffen und so visualisiert werden können, dass Sie jederzeit über den aktuellen Stand Ihrer Prozessqualität Auskunft erhalten. Sie lernen, wie auf einfache Art und Weise Abweichungen am Ort des Geschehens erkennbar werden. Entwickeln Sie anhand von Fallbeispielen eigens Lösungen, die Sie einfach auf Ihre Gegebenheiten übertragen können. Erfahrene Trainer erläutern Ihnen den systematischen Ansatz und geben Tipps aus der Praxis.

 

  • Die Bedeutung von Standards und Abweichungen im Lean Management
  • Führen am Ort des Geschehens – vom Troubleshooting zur Problemlösung
  • Entwicklung von Fallbeispielen im Team für mehr Transparenz und Kontrollierbarkeit
  • Befähigung der Mitarbeiter zur Selbststeuerung
  • Systematisches Vorgehen in der eigenen Produktionsumgebung für nächste eigene Schritte
Veranstalter
Staufen Deutschland
Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Lean / KVP, Produktion / Logistik / AV und administrativer Bereiche