Smart Factory vs. Dark Factory | SEW live & SFS live

Digital Transformation Academy

Smart Factory vs. Dark Factory | SEW live & SFS live

Effiziente Prozesse, intelligente Automatisierung, clevere IT

Viele produzierende Unternehmen wenden Lean Methoden bereits heute erfolgreich an. Zugleich existiert mit I4.0 ein medialer Hype. Doch viele Unternehmen zögern, sich auf die Wirtschaft der Zukunft einzustellen: Nahezu acht von zehn deutschen Industriebetrieben räumen ein, ihre Führungskräftequalifizierung hinke der I4.0 Entwicklung hinterher. Jedes zweite Unternehmen hat noch nicht damit begonnen sein Leitbild auf künftige Anforderungen anzupassen. Auch das Vorurteil, dass Smart Factory mit einem dunklen, menschenleeren und vollends robotergesteuerten Werk gleichzusetzen ist, wird aus dem Weg geräumt! Denn Mensch und Maschine ergänzen sich hier exzellent.

Download ProgrammseiteDownload Flyer

Anfahrt Graben-Neudorf

  • 1 Tag
  • Graben-Neudorf
  • 840 EUR
  • de

Inhalte und Themen

Blicken Sie hinter die Kulissen des Buzzwords I 4.0. Lernen Sie die Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede der Ansätze „Lean“ und „I 4.0“ kennen. Sie erfahren, welche Stolpersteine es bei der erfolgreichen Verbindung beider Ansätze gibt, welche Technologien schnelle Erfolge versprechen und dass es bei Smart Factory um weit mehr geht, als nur IT. Lebende Beispiele vor Ort im Werk machen die effiziente Verschmelzung von Lean und I 4.0 erlebbar und demonstrieren die nachhaltige Optimierung der Produktion.

  • Warum überhaupt I 4.0 und Smart Factory; Grundlagen und Herausforderungen
  • Effektive Maßnahmen zur Prozessoptimierung und erfolgreiche Umsetzungen in der Praxis
  • Go & See der Getriebefertigung mit Lean und Smart Factory Ansätzen
  • Übertragbarkeit der Leitgedanken für intelligente Fabriken unterschiedlichster Branchen
Veranstalter
Staufen Deutschland
Teilnehmerkreis
Führungskräfte aus Produktion /Logistik / AV, Lean / KVP, Qualität, F&E, IT und administrativer Bereiche
Credits (Lean Leader Ausbildung)
1