Lufthansa Technik Logistik Services

Referenzprojekte

Abheben, ohne den Boden zu verlassen.

Shopfloor Management bei LTLS.

Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS), eine hundertprozentige Tochter von Lufthansa Technik, ist einer der führenden Anbieter von Logistiklösungen für die Luftfahrtbranche. Hier ist Zeit der große Kostenfaktor. Getrieben durch das globale Wachstum, wurde 2012 beschlossen, die Effizienz und Flexibilität in den Prozessen zu steigern. Im Fokus stand die Verbesserung der Führungsleistung. Gleichzeitig sollte die Transparenz der Prozesse für alle Beteiligten erhöht und die Reaktion auf die volatile Nachfrage schneller werden. Das Management der LTLS beschloss mit Unterstützung von Staufen die Einführung eines Shopfloor Management (SFM), zunächst als Pilotprojekt in Hamburg.

Die Logistik-Verantwortlichen wurden gleich an den Ort der Wertschöpfung geholt: raus aus dem Büro – rein in die Operations. Mit neuen Führungsinstrumenten und einem veränderten Führungsverhalten gelang es ihnen tatsächlich in kurzer Zeit, Probleme schneller und besser zu lösen. Durch neue, transparent gemachte Kennzahlen wurden Entscheidungen für die Mitarbeiter besser nachvollziehbar. Statt einsame Managemententscheidungen hinter verschlossenen Konferenztüren zu treffen, wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern an der Verbesserung der Tagesroutine gearbeitet.

Die durch Coaching sensibilisierten Führungskräfte sind nun täglich vor Ort und können ihre Mitarbeiter bei der Problemlösung kurzfristig unterstützen. Die Einführung eines „Logistiktagebuchs“ – eines Stundenplans für die Führungskräfte – brachte dafür eine klarere Struktur. Die Mitarbeiter sind über „Leistungsdialoge“ eingebunden.

Im Rahmen von Challenge Days wurden die Arbeitsabläufe auf den Prüfstand gestellt, um Verschwendungen sichtbar zu machen und Optimierungen abzuleiten.

Dr. Joachim Matthies, Vice President, Lufthansa Technik Logistik Services GmbH

Erst die tägliche Führung vor Ort, dort wo die eigentliche Wertschöpfung passiert, ermöglicht durch unmittelbare Entstörung und konkrete Verbesserung, das hohe Lieferversprechen gegenüber dem Kunden effizient und verlässlich einzuhalten.

Auch hier lag der Fokus auf den Mitarbeitern, die mit ihren Verbesserungsideen nicht nur optimal involviert wurden, sondern auch viel zur täglichen Prozessoptimierung beitrugen.

Das System überzeugte: Inzwischen findet sogar deutschlandweit täglich ein zeitgleicher Austausch an allen Standorten statt. Durch die Fähigkeit zur schnelleren Reaktion sind nicht nur Teile schneller beim Kunden, auch die Einsatzplanung der Mitarbeiter ist kosteneffizienter als vorher.

Das Shopfloor Management hat bei LTLS für zahlreiche Verbesserungen gesorgt und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gestärkt. Der effektive Ansatz von SFM konnte sich nicht nur in den Großbetrieben in Frankfurt und Hamburg bewähren, sondern auch in kleineren Stationen wie Köln oder Berlin. Shopfloor Management soll nun in allen deutschen Betrieben konsequent weiterentwickelt und an den internationalen Standorten in den USA und China eingeführt werden.


Lesen Sie die gesamte Erfolgsgeschichte.

und erfahren Sie mehr über die Lösungswege und die Ergebnisse.


  • Zum Unternehmen
  • Lufthansa Technik Logistik Services - Einführung von Shopfloor Management