Einkauf & Beschaffung

Leistungen

Versteckte Potenziale sichtbar machen.

Qualität und Termine sicher machen.

Der Einkauf von Materialien, Sach- und Dienstleistungen macht einen großen Teil der Unternehmensausgaben aus. Damit ist der Einkauf ein wichtiger Stellhebel für Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Gerade in der Industrie steht der Einkauf vor besonderen Herausforderungen, da Aufträge oftmals sehr komplex sind und die Kundenwünsche stark variieren. Ineffizienzen in den Wertströmen haben nicht nur höhere Kosten zur Folge, sondern führen unter Umständen auch zu massiven Problemen in der Lieferkette. Unser Ziel ist es, die Einkaufsperformance nachhaltig zu verbessern und neben der reinen Kostensenkung verschwendungsfreie Wertschöpfungsketten zu generieren.

Mit unterschiedlichen Ansätzen unterstützen wir Ihren Einkauf in jeder Unternehmenssituation dabei, nachhaltig wirkende Effekten zu erzielen.

Wir heben versteckte Einkaufspotenziale, integrieren Ihre Lieferanten und sichern Termine genauso wie die Qualität. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Vorgehensweise ist die partnerschaftliche Lieferantenintegration. Hierdurch werden zum einen die Gesamtkosten gesenkt und zum anderen wird die geforderte Qualität und Termintreue verbessert. Lean Purchasing ist ganz einfach eine tragende Säule für die Zukunft Ihres Unternehmens.

Unsere Dienstleistungen

  • Schaffen von Transparenz über Spend-Analyse und Aufbau effizienter und effektiver Strukturen
  • Durchführung von interdisziplinären Warengruppen- und Lieferantenworkshops zur Identifizierung des vorhandenen Potenzials
  • Optimierung von Preis- und Konditionsmodellen mithilfe aktiver Verhandlungsführung
  • nachhaltige Kostenreduzierung durch Minimierung der Verschwendung in den Wertströmen und in der Administration
  • Produktoptimierung und Standardisierung für dauerhafte Wettbewerbsvorteile
  • Ableitung von Zielkosten für Einzelteile und Baugruppen
  • Aufbau und Bewertung von Produktkalkulationen mit unterschiedlichen Szenarien (Herstellverfahren, Standorte, Prozesse)
  • interdisziplinäre Workshops zur Identifizierung von Kostentreibern und zur Erschließung von Potenzialen
  • Einbindung der Lieferanten in die Optimierung der Produktkosten
  • konsequente und nachhaltige Maßnahmenverfolgung und Umsetzung
  • Definition und Anpassung der Einkaufsstrategie auf die Unternehmensziele
  • Ausarbeitung und Operationalisierung der Einkaufsstrategie
  • Festlegung von Handlungsfeldern, Maßnahmen und Verantwortlichkeiten
  • Qualifikation der Mitarbeiter zur erfolgreichen Umsetzung der definierten Maßnahmen
  • Gestaltung und Automatisierung von strategischen und operativen Einkaufsprozessen
  • Reduzierung von Schnittstellen und Definition von AKVs zur Vermeidung von Störungen
  • Anwendung von IT-Standards und Eliminierung von Medienbrüchen zur Vermeidung von unvollständigen bzw. fehlerhaften Informationen
  • frühe Einbindung des Einkaufs in den Produktentwicklungsprozess durch Frontloading
  • Ausrichtung der Organisation anhand strategischer und operativer Anforderungen
  • Verankerung der Funktionen strategischer und operativer Einkauf, Projekteinkauf und Lieferantenqualität (je nach Bedarf)
  • Definition überschneidungsfreier Aufgaben und Zuständigkeiten
  • Koordination globaler Einkaufsstrategien und -aktivitäten
  • Erarbeitung eines unternehmensspezifischen Warengruppenschlüssels und Kategorisierung der Artikel
  • Aufbau einer Warengruppendokumentation zur Sammlung von spezifischen Anforderungen aus Produktion und Montage
  • Ableitung von Warengruppen- und Lieferantenstrategien gemäß der aktuellen Marktsituation
  • Implementierung von interdisziplinären Warengruppenworkshops zur systematischen Potenzialerschließung, Reduzierung von Arbeitsvorgängen und Bedarfsbündelung
  • Durchführung von Assessments zur Bewertung der Fähigkeit, Anforderungen zu erfüllen
  • bereichsübergreifende Identifikation der Störfelder und ihrer Quellen
  • Priorisierung der Handlungsbedarfe
  • konsequente und nachhaltige Verfolgung aller Maßnahmen
  • Reduzierung bzw. Eliminierung von Lieferantenrisiken durch Transparenz und professionelle Strukturen
  • Implementierung von bereichsübergreifenden Warengruppen- und Lieferantenworkshops
  • Integration der Schnittstellenpartner in Verbesserungsprojekte zur Reduzierung von Durchlaufzeiten und Gesamtkosten (Total Cost of Ownership)
  • frühzeitige Integration der Lieferanten in die optimierte Produkt- und Prozessgestaltung
  • Schaffen von Transparenz über ein softwaregestütztes Informations- und Datenmanagement (Dokumentenmanagement, Business-Intelligence-Lösungen)
  • Herstellen von Störungsfreiheit als Grundlage für die wertstromorientierte Vernetzung (P2P-Prozesse)
  • horizontale Vernetzung von direkten Lieferanten durch den Einsatz geeigneter Softwarelösungen
  • Auswahl und Implementierung von eProcurement-Tools zur automatischen Bestellabwicklung von C-Teilen und indirektem Material
  • digitales Shopfloor Management zur effizienten Führung von standortübergreifenden Abteilungen
  • Aufbau von Schlüsselkompetenzen und Qualifizierung der Mitarbeiter
  • Führungsexzellenz durch Visualisierung, verbesserte Problemlösungskompetenz und optimierte Regelkommunikation (konventionelles oder digitales Shopfloor Management)
  • Führung und Priorisierung auf der Basis von Zahlen, Daten und Fakten (Datenmanagement)
  • Entwicklung von Mitarbeitern über das Mentor-Mentee-Prinzip
  • vertieftes Verständnis für Aufgaben und Ziele durch Befähigung über Training, Coaching und Benchmarking
  • systematischer Aufbau von Mitarbeiterwissen über Training on the Job oder Seminare

Ihr Nutzen

  • durch die Reduktion der Materialkosten
  • durch die Sicherung von Terminen und Qualität
  • durch verbrauchsgerechte Pull-Anbindung der Lieferanten
  • höhere Transparenz und Schlagkraft der Einkaufsaktivitäten durch optimierte Prozesse
  • Reduzierung der Schnittstellen
  • durch stabile Strukturen und passgenaue Standards
  • durch rollengerechte Qualifizierung
  • durch Standardisierung und Modularisierung
  • durch die Integration strategischer Lieferanten in den Wertschöpfungsprozess

 

LUST, MIT UNS ZU ARBEITEN?

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN!

 


 

Klicken Sie hier, um zusätzliche Informationen anzuzeigen.

Kostenfreier Download:

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, um den Download zu bestätigen.

*= Pflichtfeld