Bauindustrie

Branchen

ERFOLGSLÖSUNG FÜR EINE KOMPLEXE INDUSTRIE.

JEDES BAUPROJEKT IST EINMALIG.

Jede größere Baustelle funktioniert im Prinzip wie ein Unternehmen. Mit einem entscheidenden Unterschied: Der Lebenszyklus ist begrenzt und macht damit jedes Bauprojekt im wahrsten Sinne des Wortes einmalig. Der Wissenstransfer und die Vernetzung diverser Projektbeteiligter müssen also extrem schnell erfolgen.

International wird diese Herausforderung zunehmend mit digitaler Vernetzung und mit aus der stationären Industrie entlehnten Managementmethoden angegangen – beispielsweise mit Lean Management. Auch die Vertragsmodelle werden entsprechend angepasst, von integrierter Projektabwicklung bis zu Partnerschaftsmodellen mit gemeinsamem Risikopuffer.

Das ist nachvollziehbar, denn die zunehmende Komplexität gerade bei Großprojekten ist ohne diesen kooperativen Ansatz kaum noch zu beherrschen. Es drohen Überschreitungen von Bauzeit und Baukosten, hinzu kommt das unvermeidbare negative Echo in der Öffentlichkeit. In Zukunft werden die Anforderungen an bezahlbares und nachhaltiges Bauen allerdings einen noch viel höheren Grad an Kollaboration in der Bauindustrie erfordern, damit die Unternehmen wirtschaftlich am Markt bestehen können.

Staufen bietet Lösungen, mit denen Sie Risiken verringern, Komplexität besser managen und die Zusammenarbeit fördern.

Konzepte und Lösungen der Staufen AG

Im Gegensatz zu anderen Wirtschaftssektoren sinkt im Baugewerbe die Arbeitsproduktivität, denn in der klassischen Baustellensteuerung sind zu viele Schnittstellen vorhanden. Sie führen zu einer hohen Durchlaufzeit mit langen Wartezeiten. Nicht aufeinander abgestimmte Lieferketten und Montageabläufe machen einen kontinuierlichen Arbeitsfluss unmöglich. Zudem verhindern überdimensionierte Arbeitspakete und große Materialbestände die Übersicht über den Fortschritt auf der Baustelle. Auf Änderungen oder Abweichungen kann nicht so kurzfristig reagiert werden, wie es nötig wäre.

Staufen unterstützt Sie dabei, die Prozesse auf der Baustelle effizient zu organisieren. Relevante KPIs wie das Working Capital oder die Produktivität werden nachhaltig gesteigert. Wir greifen dabei auf Prinzipien und Methoden zurück, die in anderen Industrien weltweit übliche Praxis sind und sich auch hier bewähren. Lean Management sorgt für eine schlanke Bau- und Projektabwicklung, stabilisiert Ihre Abläufe und ermöglicht eine unmittelbare Reaktion auf Abweichungen und Störungen.

Am Bau arbeiten zahlreiche Beteiligte zusammen. Das Ziel ist es, bei Projektentwicklern, Architekten und Ingenieuren und den vielen ausführenden Gewerken ein gemeinsames Verständnis und ein reibungsloses, kooperatives Miteinander zu schaffen. Dies gelingt mit Building Information Modeling (BIM): Unterschiedlichste Informationen werden mithilfe von Software miteinander verknüpft und am 3D-Gebäudemodell visualisiert. Je nach Art der verknüpften Informationen werden 4D-, 5D- und nD-Modelle unterschieden. Neben der Visualisierung ist mit BIM auch eine rechnergestützte Auswertung von Bauwerksinformationen möglich.

Staufen unterstützt Ihr Unternehmen dabei, sämtliche Daten entlang des gesamten Lebenszyklus eines Projekts zu strukturieren und allen Beteiligten zugänglich zu machen. Davon profitieren sowohl die Planer und die Akteure auf dem Bau als auch die Auftraggeber und die finanzierenden Banken.

Auftraggeber fordern kürzere Projektdurchlaufzeiten, eine hohe Termintreue sowie eine optimale Qualität, und das bei reduzierten Budgets. Die Komplexität nimmt zu, die Risiken für die Unternehmen ebenfalls. Neue Bauformen und -körper müssen nicht nur mehr leisten, sondern auch wesentlich schneller nutzungsbereit sein. Der Entstehungsprozess ist also von zentraler Bedeutung für die Unternehmen – hier entscheidet sich zu einem hohen Maße der Erfolg eines Projekts.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass es bei vielen Unternehmen in dieser ersten Phase erhebliche Optimierungspotenziale gibt. Die Staufen Experten unterstützen Sie dabei, Projekte partnerschaftlich und interdisziplinär zu entwickeln und zu einer hohen Reife zu bringen.

Auch auf den Baustellen wandelt sich die Rolle der Führungskraft. Es reicht heute einfach nicht mehr aus, allein die auf der Basis von Zahlen, Daten und Fakten getroffenen Entscheidungen an die Belegschaft zu kommunizieren, und sei die Kommunikation noch so transparent. Eine exzellente Führung befähigt die Mitarbeiter vielmehr, Probleme eigenständig anzugehen, damit Schwierigkeiten frühzeitig erkannt und nachhaltig gelöst werden können. Ziel ist es, eine kontinuierliche Kultur der Verbesserung zu etablieren – in allen Bereichen des Unternehmens.

Unsere erfahrenen Berater und Coaches etablieren eine intakte Regelkommunikation mit allen Gewerken und unterstützen Ihr Management dabei, die Mitarbeiter vor Ort erfolgreich zu führen.

Klicken Sie hier, um zusätzliche Informationen anzuzeigen.

Kostenfreier Download:

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, um den Download zu bestätigen.

*= Pflichtfeld